Schule : KURZ NOTIERT

-

Ihre neuesten Entwicklungen stellen 239 Aussteller aus aller Welt in der kommenden Woche auf der Automesse „Tokyo Motor Show“ vor. Die Autoschau im fernen Osten findet vom 21. Oktober bis zum 6. November statt. Unter anderem zeigt Audi dort seine Studie „Shooting Brake Concept“. DaimlerChrysler präsentiert das Forschungsfahrzeug F 600 HY und macht damit einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Marktreife des Brennstoffzellen-Antriebs. BMW zeigt seine Neuinterpretation des legendären Mini-Kombis Traveller. Interessierte, die nicht nach Tokio reisen können, finden englischsprachige Infos im Internet: www.tokyo-motorshow.com elh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben