Schule : KURZ NOTIERT

-

Ab sofort sind fast alle Personenwagen und Nutzfahrzeuge des französischen Herstellers durchschnittlich ein Prozent teurer. Ausgenommen von der Preiserhöhung sind das neue 407 Coupé, der 206 RC, der 307 Platinum, der 307 CC Sport und der 407 Elégance by Irmscher. Die Preisanpassung begründet Peugeot mit gestiegenen Rohstoffkosten und der allgemeinen Preisentwicklung auf dem deutschen Markt.

Neuer TDIMotor für VW Sharan

VW bietet für die Großraumlimousine Sharan einen neuen Diesel-Motor mit 103 kW (140 PS) an. Der 2.0 TDI erreicht ein maximales Drehmoment von 310 Newtonmetern. Mit dem Motor beschleunigt der Sharan von 0 auf Tempo 100 in 12,2 Sekunden. Der Verbrauch beträgt laut VW 6,6 Liter auf 100 Kilometern ohne und 6,7 Liter mit Rußpartikelfilter, der 575 Euro Aufpreis kostet. In der Ausstattungsvariante Trendline kostet der 2.0 TDI ab 30 125 Euro.

Fiat frischt Idea auf

Bei den Fiat-Händlern steht ab sofort ein überarbeiteter Idea. Neben einer neuen Frontpartie mit verchromtem Kühlergrill und veränderten Scheinwerfern bekommt der Kompaktvan auch zwei neue Motorvarianten. Dabei handelt es sich um ein 1,4-Liter-Benzin-Aggregat mit acht Ventilen und 57 kW (77 PS) sowie um einen 1,3-Liter-Multijet-Diesel mit 66 kW (90 PS). Das neue Einstiegsmodell Idea 1.4 8V kostet ab 13 550 Euro. Bisher kostete der Idea mit dem nicht mehr angebotenen 1,2-Liter-Benziner ab 13 490 Euro.

Sondermodell des Mini Cooper S

Mini legt ein Sondermodell des Cooper S mit John Cooper Works GP Tuning Kit auf. Die 2000 Fahrzeuge der limitierten Auflage sind um 40 Kilogramm gewichtsreduziert und auf 160 kW (218 PS) leistungsgesteigert. In Deutschland soll der getunte Mini von Juli 2006 an für rund 30 000 Euro verkauft werden. Neben dem veränderten Kompressormotor mit 1,6 Litern Hubraum und 245 Newtonmetern Drehmoment beinhaltet das Tuning Kit ein Sperrdifferenzial, eine Hochleistungsbremsanlage, neue 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine graublaue Metallic-Lackierung.

Neues Zubehör verbessert die Aerodynamik des Passat Variant

Mit neuem Zubehör lässt sich die Aerodynamik des VW Passat Variant verbessern. So wurde für die Limousine eine Frontschürze entwickelt, die für 287 Euro im Handel erhältlich ist. Außerdem wird eine Heckschürze mit so genanntem Diffusor, der die Aerodynamik verbessern soll, für 390 Euro und ein Seitenschwellersatz für 389 Euro angeboten. Ein Heckklappenspoiler aus schlagfestem PU-Hartschaum soll 225 Euro kosten. Durch die offizielle Werksfreigabe benötigen Passat-Fahrer keine extra Abnahme durch den TÜV für die Einzelteile. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben