Schule : MARKEN-ZEICHEN

-

Fiat spendiert Ulysse neuen Diesel

– und dem Panda einen Partikelfilter

Fiat bietet den Ulysse mit einem neuen Turbodiesel an. Der 2,0 Liter große Euro-4-Selbstzünder leistet 100 kW/136 PS. Das Aggregat ersetzt den 2,2-Liter-Diesel mit 94 kW/128 PS. Das maximale Drehmoment des neuen Motors beträgt 320 Newtonmeter. Damit beschleunigt der Van in 12,4 Sekunden auf Tempo 100. Den Verbrauch gibt Fiat mit 7,1 Litern an. Die neue Motorvariante ist serienmäßig mit Rußpartikelfilter ausgestattet und kostet ab 28 650 Euro. Mit einem Partikelfilter ist ab sofort außerdem der Fiat Panda mit 1,3 Liter großem Multijet-Diesel (56 kW/75 PS) erhältlich. Die saubere Dieselvariante steht mit mindestens 12 190 Euro in der Preisliste und ist damit 600 Euro teurer als die Version ohne Filter.

Alfa bringt neuen Spider im Herbst

– zu Preisen ab 33 400 Euro

Der neue Spider von Alfa Romeo soll in Deutschland im September zu den Händlern kommen. Die Basis für den Spider bildet demnach der vor einigen Wochen eingeführte geschlossene Brera. Die Preise für die offene zweisitzige Version sollen bei 33 400 Euro beginnen. Zwei Motoren stehen zur Wahl: Ein 2,2 Liter großer Vierzylinder mit 136 kW/185 PS und Frontantrieb sowie ein 3,2 Liter großer V6 mit 191 kW/260 PS. Die stärkere Motorisierung wird grundsätzlich mit Allradantrieb ausgeliefert und schafft 235 km/h Spitze. Zur Serienausstattung des Spider zählt unter anderem ein elektrisch betätigtes Stoffdach. Außerdem gibt es mindestens fünf Airbags, ESP, Klimaanlage, Leichtmetallfelgen sowie ein Musiksystem mit CD-Player. Im Fond befinden sich zwei Schließfächer, die den 235 Liter fassenden Kofferraum ergänzen.gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben