Schule : MARKEN-ZEICHEN

-

Umweltfreundliche Konzeptstudie

Das Schweizer Tuning-Unternehmen Rinspeed stellt auf dem Genfer Autosalon die umweltfreundliche Konzeptstudie „eXasis“ vor. Das aus transparentem Hightech-Kunststoff konstruierte Leichtfahrzeug mit zwei Sitzen verfügt über einen 150 PS starken Motor. Der Zweizylindermotor mit 750 Kubikzentimeter Hubraum wird mit Bioethanol angetrieben. Dank der Kunststoff-Leichtbauweise muss er nur 750 Kilogramm Leergewicht bewegen. Ein Clou: Fahrer und Beifahrer sitzen hintereinander in dem zigarrenförmigen Fahrzeug. gms

Mitsubishi zeigt „Prototype X“

Mitsubishi stellt auf der Autoshow in Detroit die Studie „Prototype X“ vor. Mit dem Showcar will die Marke einen Ausblick auf die nächste Generation des Sportwagens Lancer Evolution geben. Details teilte das Unternehmen noch nicht mit. gms

Neue C-Klasse kommt im Frühjahr

Mercedes bringt im Frühjahr die neue C-Klasse an den Start. Die neue Generation soll zum ersten Mal am 18. Januar in Stuttgart gezeigt werden. Die Publikumspremiere ist für den Genfer Autosalon vorgesehen. Zu den Händlern kommt das Auto nach Angaben eines Mercedes-Sprechers im April. Technische Details und Informationen zu Motoren, Abmessungen und Ausstattung gab Mercedes noch nicht bekannt. gms

Mercedes zeigt viertüriges Cabrio

Mercedes zeigt auf der Autoshow in Detroit die Studie eines viertürigen Cabrios. Das Konzeptfahrzeug Ocean Drive verfüge über die Technik eines S600 mit 380 kW (517 PS) starkem V12-Motor mit Biturbo-Aufladung. Statt eines konventionellen Stahldachs soll ein 3,2 Quadratmeter großes Faltverdeck aus Stoff die Karosserie überspannen. Es öffnet und schließt in 20 Sekunden. gms

Kangoo Rapid wird überarbeitet

Renault überarbeitet zum Jahreswechsel das Modellprogramm des Kangoo Rapid. Der kompakte Transporter ist künftig in den Ausstattungsvarianten Basis und Extra verfügbar. Neu in der Basisversion sind unter anderem weiße Blinkerleuchten. Zudem können ohne Aufpreis neue Stoffbezüge statt der serienmäßigen Kunstlederpolster geordert werden. Zur Ausstattung gehören asymmetrisch teilbare Hecktüren, Fahrer-Airbag und Seitenaufprallschutz. Die Basisversion des 55 kW (75 PS) starken Benziners steht mit 11 050 Euro in der Liste. gms

Volvo bringt kleine XC90-Variante

Volvo erweitert die XC-Reihe mit einem zusätzlichen Geländewagen unterhalb des XC90. In Detroit soll eine Studie namens XC60 Concept einen Ausblick auf die Serienfassung geben. Im Frühjahr 2009 soll das Modell dann auf den Markt kommen. Der kompakte Geländewagen soll deutlich kleiner wirken als der XC90. Die Heckklappe ist zweigeteilt und so konstruiert, dass der untere Teil beim Öffnen über den oberen schwingt. Zu den Neuerungen zählt das „City Safety“-System, das mit einem speziellen Sensor den vorausfahrenden Verkehr beobachtet. Bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h leitet es bei einer drohenden Kollision eine Notbremsung ein. gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben