NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Unterschriften für Arbeitslehre

Vertreter der Gesellschaft für Arbeitslehre und des Instituts für Berufliche Bildung und Arbeitslehre haben 700 Unterschriften an Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) übergeben. Sie wenden sich damit gegen die Umbenennung des Fachs Arbeitslehre in „Wirtschaft, Arbeit, Technik“ (WAT), die Veränderung der Inhalte des Fachs und eine mögliche Stundenkürzung im Rahmen der Schulreform. pth

Austausch nach Lateinamerika

Wer ab 2011 gerne ein halbes oder ganzes Schuljahr in Bolivien, Paraguay oder Peru verbringen möchte, kann sich noch bis zum 30. Mai bei der Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen bewerben. Auch Stipendien für bedürftige Schüler sind möglich. Mehr Informationen unter www.afs.de pth

TU stellt Studienangebot vor

Heute und morgen stellt die Technische Universität (TU) ihr Programm in den Ingenieurs- und Naturwissenschaften vor. Bei Infotagen für die Klassenstufen zwölf und 13 werden unter anderem Labore besichtigt und allgemeine Fragen rund um das Studium beantwortet. Schüler können dafür vom Unterricht befreit werden. Ab 9 Uhr, Hautpgebäude der TU, Straße des 17. Juni 135. pth

Rechenwettbewerb Matheathlon

Um Rennen und Rechnen geht es beim bundesweiten Wettbewerb Matheathlon: Während Schüler je nach Klassenstufe 400 oder 800 Meter zurücklegen, müssen Rechenaufgaben im Kopf gelöst werden. Ab sofort können sich Schulen online registrieren und eigene Vorläufe veranstalten. Die besten Teilnehmer gehen beim Finale am 18. September an den Start. Verbunden ist die Teilnahme mit einer Spende von mindestens acht Euro pro Läufer an Unicef, das mit dem Geld Schulen in Afrika unterstützt. Infos unter www.matheon.de/matheathlon pth

PC-Vorträge am Blum-Gymnasium

Was Computer können und was nicht – darum geht es bei zwei Vorträgen am Schönberger Robert-Blum-Gymnasium. Ein TU-Experte erklärt, wer eigentlich das Flugzeug fliegt, ein zweiter stellt „Vier fantastische Fragen zu den Grenzen der Computer“. Morgen, 14.30 bis 16.30 Uhr, Kolonnenstraße 21. pth

Geschlechterbewusste Pädagogik

Eine Broschüre für Erzieher mit dem Titel „Starke Mädchen, starke Jungen“ will die Fachkräfte in gechlechterbewusster Pädagogik schulen. Kapitel sind etwa „Geschlecht und Sozialisation“ oder „Bildung und Geschlecht“. Herausgeber ist das Sozialpädagogische Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg. Die Broschüre kann für drei Euro plus Porto unter 90 22 88 00 bestellt werden. pth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben