NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Preis für Behinderten–Integration

Eine der drei Schulen, die am Donnerstag den bundesweiten Jakob-Muth-Preis für inklusive Schule bekommen, ist die Kreuzberger Heinrich-Zille-Grundschule. Für ihren vorbildlichen gemeinsamen Unterricht von behinderten und nicht-behinderten Kindern erhalten die Schulen je 3000 Euro. Träger des Preises sind der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, die Deutsche Unesco-Kommission und die Bertelsmann Stiftung. Der Preis ist nach einem Wegbereiter der inklusiven Schule benannt. pth

Kestenberg-Musikschule gefährdet

Die Elterninitiative der Schöneberger Leo-Kestenberg-Musikschule im „Haus am Kleistpark“ befürchtet, dass der Betrieb wegen baulicher Mängel am Gebäude nicht aufrechterhalten werden kann. Die Musikschule werde „tot gespart“, so die Eltern. Am Mittwoch um 16.30 Uhr wollen Kinder und Eltern deshalb vor dem Schöneberger Rathaus demonstrieren. pth

Junge Islam-Konferenz

Bis 15. November können sich junge Erwachsene von 17 bis 23 Jahren mit und ohne Migrationshintergrund für die Teilnahme am Projekt „Junge Islam-Konferenz“ bewerben. Ziel ist, sich mit der Rolle des Islam in Deutschland auseinanderzusetzen. Die Stiftung Mercator und die Humboldt-Universität reagieren damit auf Ergebnisse einer Studie, wonach die Deutsche Islam-Konferenz (DIK) insbesondere in der zweiten und dritten Generation der Muslime in Deutschland weitgehend unbekannt ist. Die Junge Islam-Konferenz findet im Februar in Berlin statt, die Ergebnisse werden an die DIK übergeben. Mehr Infos unter www.junge-islamkonferenz.de pth

Jugendforum im Abgeordnetenhaus

Für einen Tag übernimmt am 20. November die Jugend das Berliner Abgeordnetenhaus: Zum zehnten Mal treffen dann Jugendliche auf Politiker und erklären, was sie beschäftigt. Bis zu 1000 Jugendliche werden das politische Parkett als ihre Bühne nutzen. Außerdem präsentieren sich 100 spannende Projekte und zahlreiche Berliner Künstler. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen und Anmeldung unter www.berliner-jugendforum.de pth

Gewinner Integrationswettbewerb

Die Neuköllner Fritz-Karsen-Schule und die Friedensburg-Oberschule in Charlottenburg gehören zu den bundesweit neun Gewinnern des Integrationswettbewerbs „Alle Kids sind VIPs“ der Bertelsmann-Stiftung. Die Achtklässler der Fritz-Karsen-Schule hatten sich mit dem Rap „Es ist egal“ beworben, mit dem sie an ihrer Schule für mehr Chancengleichheit werben. Eine neunte Klasse der Friedensburg-Oberschule hat für den Wettbewerb Interviews mit Eltern und Bekannten geführt, von denen viele einen Migrationshintergrund haben, und daraus eine Broschüre erstellt. Gewonnen haben die Schulen prominenten Besuch: von der Band Culcha Candela und dem Comedian Bülent Ceylan. rni

Tag der offenen Tür

Evangelische Schule Charlottenburg, 1.12., 17–20 Uhr, Guerickestraße 4-6, Charlottenburg. rni

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben