NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Medienhof Wedding bedroht

Der Medienhof Wedding, eine Bildungseinrichtung im Soldiner Kiez, ist von der Schließung bedroht. Der Hof in einer der ärmsten Gegenden Berlins fördert seit fünf Jahren Jugendliche mit Migrationshintergrund in Schulfächern und der deutschen Sprache. Nun fehlen rund 35 000 Euro, um Miete und Honorare für die Nachhilfelehrer zahlen zu können. Weder der Senat noch der Bezirk, so Projektleiter Herbert Weber, würden den Medienhof unterstützen. „Die Schüler werden im Stich gelassen“, so Weber. Am morgigen Mittwoch wollen Schüler von 15.30 bis 16 Uhr unter freiem Himmel an der Prinzenallee 25 in Wedding eine halbe Stunde Sprachförderung in Anspruch nehmen, um zu zeigen, dass sie vor die Tür gesetzt werden.pth

Dalton-Pädagogik an Dürer-Schule

Das Neuköllner Albrecht-Dürer-Gymnasium führt ab nächstem Schuljahr ein Unterrichtskonzept ein, in dem Denken und Handeln der Schüler im Mittelpunkt stehen. Bei der sogenannten Dalton-Pädagogik trainieren die Schüler selbstständiges Lernen, indem sie eigene Arbeitsaufträge für die verschiedenen Fächer entwickeln. Die Lehrer konzipieren Wochenlernpläne, die diese Aufträge berücksichtigen und schaffen so eine hohe Transparenz des Unterrichts. Informationen zur Dalton-Pädagogik und den 7. Klassen 7.12., 19 Uhr, zum Schnelllernerkonzept 2.12., 19 Uhr und 15.1., 11 Uhr, Tag der offenen Tür 21.1., 16–19 Uhr, Emser Str. 137, Neukölln. pth

Abschluss in der Grundschule?

Der Landeselternausschuss lädt am morgigen Mittwoch zur Podiumsdiskussion über einen möglichen Grundschulabschluss ein. Die meisten Oberschulen werden ihre Schülerschaft voraussichtlich anhand des Notenschnitts auswählen. Nun fordern Experten einen Grundschulabschluss, um die Leistung der Schüler vergleichbar feststellen zu können. Gegner einer solchen Prüfung halten diese für rückwärtsgewandt. Es diskutieren unter anderem die Vorsitzende der Grundschullehrer in der GEW Inge Hirschmann, der Berliner Bildungsforscher Jörg Ramseger und Vertreter der Senatsbildungsverwaltung. 19 Uhr, Saal 338 im Roten Rathaus. pth

Schultermine

Weihnachtskonzert des Immanuel-Kant-Gymnasiums, 14.12., 19 Uhr, Erlöserkirche , Nöldnerstr. 43, Lichtenberg und Ehemaligentreffen des Immanuel-Kant-Gymnasiums, 17.12., 19.30 Uhr, Glashaus der Arena, Eichenstr. 4, Treptow; Bertha-von-Suttner-Gymnasium, 11.12., 10 Uhr, Reginhardstraße 172, Reinickendorf; Sekundarschule Alt-Wittenau mit deutsch-englischen Klassen, 10.12., 15 bis 18 Uhr, Alt Wittenau 8–12, Wittenau; Rosa-Luxemburg-Gymnasium mit Bildungsgang ab Klasse 5, 8.1., 11 Uhr, Kissingenstr. 5, Pankow; Weihnachtsmarkt der Carl-Friedrich-von-Siemens-Oberschule, 10.12., 17 bis 21 Uhr, Jungferndheideweg 79, Siemensstadt, der Erlös wird für karitative Zwecke verwendet; Gustav-Freytag-Realschule, 9.12., 18 bis 21 Uhr, Breitkopfstr. 66–80, Reinickendorf.pth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben