NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Schulstruktur in die Verfassung

Der Berliner Verband der Oberstudiendirektoren fordert, das neue zweigliedrige Schulsystem in der Landesverfassung zu verankern. Gymnasium und Oberschule sollen als Schulformen festgeschrieben werden, um Lehrern, Eltern und Schülern künftig Verlässlichkeit und Kontinuität zu garantieren. Den „Verlockungen“ neuer Strukturdebatten im Abgeordnetenhaus würde damit eine verfassungsrechtliche Hürde entgegengestellt, so der Verband. Der Vorsitzende des Verbands, der Schulleiter des Pankower Rosa-Luxemburg-Gymnasiums Ralf Treptow, wurde kürzlich wiedergewählt.pth

Volksbegehren für Grundschulkinder

Zwei Monate vor Fristende liegen bei der Landesabstimmungsleiterin nur rund 1000 gültige Unterschriften für das Volksbegehren für Grundschulkinder vor. Insgesamt sind etwa 173 000 Unterschriften für den Erfolg des Volksbegehrens notwendig. „Wir nutzen jede Gelegenheit, um Unterschriften zu sammeln“, sagte der Vorsitzende des Landeselternausschusses Kita, Burkhard Entrup. Er rechne noch immer damit, dass das Volksbegehren erfolgreich werde. Die Initiatoren um Entrup wollen unter anderem einen Rechtsanspruch auf einen Hortplatz auch für Fünft- und Sechstklässler.pth

Vorhang auf für freie Schulen

Unter dem Motto „Wir machen Theater“ präsentieren sich die Berliner freien Schulen am 18. September von 11–18 Uhr mit Infoständen beim Weltkindertagsfest in der Eichhornstr. 3 am Potsdamer Platz. Vom 14.9. bis zum 22.10 laden sie außerdem zu Podiumsdiskussionen, Performances und Theatervorstellungen unter anderem im Deutschen Theater in Mitte ein. Programm unter www.freie-schulen-berlin.de pth

Elternbriefe auf Türkisch

Seit Beginn des neuen Schuljahres liegen die Elternbriefe der Senatsverwaltung für Bildung auch in türkischer und arabischer Sprache vor. Schulen und Kita-Träger haben sie bereits bekommen, um sie an die Eltern weiterzuleiten. Auch Eltern, die selbst kaum Deutsch sprechen, sollen ihre Kinder an schulischen Angeboten teilhaben lassen.pth

Informationen für Erstklässler-Eltern

Der Anmeldezeitraum für die Erstklässler des kommenden Schuljahrs rückt näher: Für die Kinder, die im Zeitraum vom 1.1. bis 21.12.2006 geboren wurden, ist er an den öffentlichen Schulen in diesem Jahr vom 24. Oktober bis zum 4. November. pth

Tage der offenen Tür

Sternberg-Grundschule, 22.9. und 23.9., Mettestr. 8 (Eingang Erfurter Str. 3), Schöneberg, 8.50-12.35 Uhr; Freie Waldorfschule, Ritterstr., Kreuzberg, 24.9., 9-14 Uhr; Grundschule am Hollerbusch, 28.9., 16-18 Uhr, Erich-Kästner-Str.64, Hellersdorf; Freie Waldorfschule Annie Heuser Schule, Westfälische Str. 17a, Wilmersdorf, 19.9. 20 Uhr, Informationsabend zur Mittelstufe, 26.9. 20 Uhr Informationsabend zur Unterstufe, 24.9. 11.30 Uhr Infocafé.pth

0 Kommentare

Neuester Kommentar