NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Tage der offenen Tür

Willi-Graf-Gymnasium

, Ostpreußendamm 166, Steglitz, 20.1., 18 und 19 Uhr.

Rheingau-Gymnasium
, Schwalbacher Str. 3–4, Friedenau, 26.01., 18–19 Uhr.

Werner-von-Siemens-Gymnasium, Beskidenstraße 1, Nikolassee, 26. Januar, 17 Uhr.

Paul-Natorp-Gymnasium, Goßlerstr. 13–15, Friedenau, 18.1., 18–21 Uhr.

Hermann-Ehlers-Gymnasium, Elisenstr. 3-4, Steglitz, 21.01., 11–14 Uhr.

Leonardo-Da-Vinci-Schule
(Gymnasium), Haewerer Weg 35, Buckow. 21.01., 9–12 Uhr, zweite Fremdsprache: Latein/Französisch , eine Klasse mit Kunstprofil, Schwerpunkt Naturwissenschaft.

Albrecht-Dürer-Gymnasium, Emser Str. 133/137, Neukölln, 20. 1., 17–20 Uhr

Dreilinden-Gymnasium,Dreilindenstr. 49, Nikolassee, 21.01., 10–14 Uhr, bilingualer und mathematisch-naturwissenschaftlicher Zug.

Alfred-Nobel-Schule
(Sekundar - und Staatliche Europaschule deutsch-italienisch), Britzer Damm 164 und Parchimer Allee 111 (an beiden Standorten), Britz, 26.01., 17–19 Uhr.

Rackow-Schule (Privatschule), Fasanenstraße 81, Bahnhof Zoo,18.1.,17–19 Uhr

Carl-von-Ossietzky-Schule
(Gemeinschaftsschule, Klasse 1–13), Blücherstraße 46/47, Kreuzberg, 21.01., 11–14 Uhr.

Heinrich-von-Stephan-Gemeinschaftsschule, Neues Ufer 6, Moabit, 21.01., 10–13 Uhr.

Solling-Schule (Sekundarschule), Alt-Marienfelde 52, Marienfelde, 21.01., 10.30–13 Uhr.

Georg-von-Giesche-Schule
(Sekundar- und Staatliche Europaschule deutsch-französisch), Hohenstaufenstr. 47–48, Schöneberg, 18.01., 18–20.30 Uhr., 1. Fremdsprache Französisch, Informatik, Coaching für die neuen Schüler. dom

Sprachen lernen mit Popmusik:

CD mit lateinischen Liedern

Wer nicht nur mit dem Buch vor der Nase Latein lernen will, kann auch zur Musik-CD greifen. Die norddeutsche Popgruppe JAW-Music hat jetzt ihr zweites Album in lateinischer Sprache vorgelegt. Die CD „Carpe Diem“ enthält zwölf Lieder und wurde von den jungen Musikern im Wesentlichen selbst geschrieben. Die CD ist unter info@jaw-music.de erhältlich und kostet 14 Euro. Mehr Infos gibt es unter www.jaw-music.de. „Das Album hat das Zeug zu einem richtigen Ohrenschmeichler“, heißt es beim Altphilologenverband. dom

Freie Plätze für ein Auslandsjahr

in China oder der Türkei

Wer das Schuljahr 2012/13 in China oder in der Türkei verbringen möchte und zwischen 15 und 18 Jahre alt ist, kann sich noch bis zum 1. Februar für das Austauschprogramm des gemeinnützigen Vereins AFS bewerben. Vor der Abreise werden alle Teilnehmer in Seminaren geschult und mit Besonderheiten in ihrem Zielland vertraut gemacht. Die Stiftung Mercator unterstützt das Programm durch Teilstipendien. Bewerbung und Informationen: www.afs.de. dom

0 Kommentare

Neuester Kommentar