NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Diskussion zum Übergang auf Gymnasium und Sekundarschule

Wie hat sich das neue Übergangsverfahren mit Losverfahren und Notenschnitt als Hauptkriterium bewährt? Wie kann der Verunsicherung von Eltern und SchülerInnen begegnet werden? Darüber möchten die Grünen mit Fachleuten am 25. April diskutieren. Mit dabei sind Klaus Brunswicker, Leiter der Sophie-Scholl-Sekundarschule, Wolfgang Harnischfeger, ehemals Beethoven-Gymnasium und GEW-Schulleiterverband, Inge Hirschmann vom Grundschulverband sowie Mark Rackles, SPD-Staatssekretär für Bildung (angefragt). Es moderiert der Grünen-Bildungspolitiker Özcan Mutlu (19 Uhr, Raum 376, Abgeordnetenhaus, Niederkirchnerstr. 5). Anmeldung bis 24. April : bildung@gruene-fraktion-berlin.de. Tsp

Bilingual zum deutschen Abitur

Tag der offenen Tür an der ISVA

Die International School Villa Amalienhof (ISVA) erweitert ihr Bildungsangebot um deutsche Schulabschlüsse. Zum 1. August 2012 starten eine Grundschule ab der 1. Klasse sowie eine Sekundarschule ab der 7. Klasse auf dem Campus mit ihren bilingualen Programmen (Englisch/Deutsch). Ziel der ISVA ist es, neben den qualifizierten englischen Schulabschlüssen (A-Level und IGCSE) den Schülern auch bis zum deutschen Abitur eine bilinguale Ausbildung anbieten zu können. Zudem plant die Schule einen großen Erweiterungsbau, der unter anderem Räume für den Kitabereich und eine Gymnastikhalle bieten soll. Am 26. April findet von 12 bis 18 Uhr ein Tag der offenen Tür statt, bei dem die neuen Konzepte und das Schulgelände vorgestellt werden. Für die Klassen der neuen Ersatzschule gibt es ebenso noch freie Plätze wie für den bilingualen Kindergarten. Heerstraße 465, Spandau. Infos: davis@is-va.com, www.is-va.de, Tel.: 36438661. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar