NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Schultrojaner gestoppt

Auch in Zukunft wird es keinen Einsatz von Scansoftware auf Schulcomputern zum Aufspüren von Urheberrechtsverletzungen geben. Dies bestätigte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) auf Anfrage des netzpolitischen Sprechers der SPD, Sven Kohlmeier. Bei den Verhandlungen zwischen den Bundesländern und den Schulbuchverlagen habe sich gezeigt, dass die datenschutzrechtlichen Bedenken überwogen und die Software deshalb nicht entwickelt werde. Tsp

Jugend trainiert für Paralympics

Beim Bundesfinale Jugend trainiert für Paralympics sind im Landesleistungszentrum im brandenburgischen Kienbaum vom 10. bis 13. Mai 260 Kinder und Jugendliche aus Förderschulen gegeneinander angetreten. Im Schwimmen wurde die Carl-von-Linné-Schule Berlin Erste, das Sonderpädagogische Förderzentrum Potsdam Dritte. In der Leichtathletik gewann die LVR-Paul-Klee-Schule Leichlingen, im Tischtennis wurde die Linné-Schule hinter der Göttinger Böll-Schule Zweiter. Im Rollstuhlbasketball belegte die Marianne-Buggenhagen-Schule Berlin den dritten Platz. Die Paralympics-Medaillengewinner Verena Bentele und Martin Braxenthaler entzündeten bei dem Schülerwettkampf das Paralympische Feuer . kög

Neue Ausbildung zum Seniorpartner

Der Verein Seniorpartner in School e.V. bietet im September eine kostenlose Weiterbildung für Senioren und Seniorinnen ab 55 Jahren an. Sie befähigt dazu, mit dem Handwerkszeug der Mediation Konflikte zu bewältigen und Schüler durch Bildungsbegleitung zu unterstützen. Die Ausbildung umfasst 80 Stunden an 10 Tagen. Die Seniorpartner verpflichten sich, mindestens 18 Monate an einer Berliner Schule tätig zu sein. Kontakt und Information unter Tel. 6272 8048 oder www.seniorpartnerinschool.de. Tsp

Diskussion zum Thema Gesundheit

Anlässlich des 62. Vertretertages des Verbandes Bildung und Erziehung Berlin (VBE) findet eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gesundheitsmanagement – leere Hülse?“ statt. Dienstag, 15. Mai, 10 bis 11.30 Uhr, im Hotel „Sylter Hof“, Kurfürstenstr. 114-116, Schöneberg. Tsp

Auszeichnung für Europaschüler

Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) hat die Sieger des Sprachenwettbewerbs „Kids - fit für Europa“ ausgezeichnet. 22 Schüler teilen sich Preise im Wert von 5000 Euro, die vom Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) gestiftet wurden. Der Wettbewerb richtete sich an Europaschüler mit der Sprachkombination Deutsch-Griechisch und Deutsch-Spanisch. Die Hausburg-Grundschule in Friedrichshain, die Joan-Miró-Grundschule in Charlottenburg, die Homer-Grundschule in Pankow, die Friedensburg-Schule in Charlottenburg und das Kleist-Gymnasium in Tiergarten hatten mitgemacht. Tsp

Preisgekrönte Regencapes

Jubel am Canisius-Kolleg in Tiergarten: Ein vierköpfiges Schülerteam hat mit seiner Geschäftsidee den ersten Platz beim Regionalentscheid für Berlin, Brandenburg und Sachsen des bundesweiten Schulwettbewerbs business@school der Boston Consulting Group gewonnen. Sarah Osowiecki (18), Jonas Brügmann (17), Lucas Marz (17) und Felix Robiné (17) haben ein biologisch abbaubares Einmalregencape entwickelt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben