NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ehrenamtliche für Elternfortbildung



Wie leitet man einen Elternabend oder eine GEV-Versammlung? Welche Rechte und Pflichten haben Eltern und Elternvertreter? Bei diesen und anderen Fragen können Elternfortbildner anderen Elternvertretern helfen. In einer halbjährigen Ausbildung lernen sie Moderations- und Präsentationstechniken und die schulgesetzlichen Regelungen kennen. Die ausgebildeten Eltern gehen dann in die Schulen und halten dort Seminare ab. Die nächste Ausbildungsrunde beginnt am Mittwoch, dem 19. September, um 18 Uhr in der Senatsbildungsverwaltung, Bernhard-Weiß-Str.6, Mitte, in Raum 3 C47. Anmeldung über Ruby Mattig-Krone, Qualitätsbeauftragte für Schulen. Tel: 902275330, Mail: Ruby.Mattig-Krone@senbwf.berlin.de. Tsp

Tage der offenen Tür

Viele Grundschulen laden wieder zu Tagen der offenen Tür ein: Mierendorff-Grundschule (Ganztagsschule), Mierendorffstr. 20–24, Charlottenburg, 20. September von 10 bis 15 Uhr. Wetzlar-Grundschule (musikbetonte, gebundene Ganztagsschule), Tischlerzeile 34, Neukölln, am 20. September ab 8 Uhr. Ebereschen-Grundschule (Grundschule mit Montessori-Zweig), Borkheider Straße 26, Marzahn, 22. September, ab 10 Uhr. Charlie-Rivel-Grundschule, Flankenschanze 20, Spandau, 21. September zwischen 14 und 17 Uhr. Athene-Grundschule in Lichterfelde, Curtiusstr.37, 22. September von 10 bis 13 Uhr. Finow-Grundschule (deutsch-italienische Europaschule), Dienstag, 25. September, von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr. Welserstr. 16–22, Schöneberg. Tsp

Achtsamkeitstraining für Schüler

Vom 15. bis zum 23. Oktober können Berliner Schulen den Schulexperten der SOS-Kinderdörfer weltweit, Walter Anyanwu, in den Unterricht einladen. Das Programm des gebürtigen Nigerianers ist ein Werte- und Achtsamkeitstraining, das unter anderem „Ubuntu“ vorstellt. Das ist ein Begriff aus der Zulu-Sprache und bedeutet achtsames Miteinander, Respekt und Menschenwürde. In Rollenspielen, Gesprächen, beim Singen und Basteln befassen sich die Schülerinnen und Schüler mit Themen wie Respekt, Vertrauen und solidarischem Handeln. Das Angebot ist kostenfrei. Interessierte Schüler, Eltern und Lehrer wenden sich an mirjam.pfeffinger@sos-kd.org, Tel.: 030/34506997-11. Tsp

Diskussion zur Lehrerversorgung

Gerechter Lohn für gerechte Arbeit – was darf gute Bildung heute kosten? Und woher soll das Geld kommen? Über diese Fragen diskutieren am 18.9. um 19 Uhr u.a. Ludger Pieper (Bildungsverwaltung), Florian Bublys (Initiative Bildet Berlin) und Mieke Senftleben (FDP Berlin). Ort: Alter BVV-Saal, Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3, Zehlendorf. Tsp

Stipendium für Gymnasium

Die Berlin Cosmopolitan School in Mitte (Rückerstraße 9) vergibt für dieses Schuljahr ein Vollstipendium für musikbegabte Schüler von der 7. bis 10. Klasse. Ausgewählte Schüler werden das deutsche und das Internationale Abitur (IB) absolvieren und an nationalen und internationalen Musikwettbewerben teilnehmen können. Bewerbungen bis 28. September an admission@cosmopolitanschool.de. Infos unter Tel. 6883323-0 oder www.cosmopolitanschool.de. Tsp

Schulmesse Gropiusstadt

Am 18. September zwischen 15 und 18 Uhr stellen sich alle Grund- und Oberschulen der Gropiusstadt in den Gropius- Passagen in der Johannisthaler Chaussee 317 vor. Dazu gibt es ein Bühnenprogramm aller Schulen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben