NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Einscannen erlaubt



Lehrer dürfen künftig urheberrechtlich geschützte Inhalte aus Büchern und Unterrichtswerken digital vervielfältigen und ihren Schülerinnen und Schülern zukommen lassen. Darauf einigten sich die Kultusministerien der Länder mit dem Verband Bildungsmedien und den Verwertungsgesellschaften VG Wort, VG Bild-Kunst und VG Musikedition. Künftig können Lehrerinnen und Lehrer zehn Prozent (maximal 20 Seiten) eines Printwerks, das seit 2005 erschienen ist, einscannen, abspeichern, ausdrucken oder auf andere Weise vervielfältigen und ihren Schülern zur Verfügung stellen, etwa auf Whiteboards. Bisher waren nur analoge Kopien, also von Papier auf Papier, erlaubt. Tsp

Ausgezeichnete Schulprojekte

Neun Schulprojekte aus Berlin und Brandenburg sind bei einem Wettbewerb der Berliner Volksbank als „Zastermaster“ ausgezeichnet worden. Sie erhalten Geldprämien in Höhe von insgesamt 57 000 Euro, außerdem eine Doppelstunde „Wirtschaftsunterricht mal anders“, eine Weiterbildung für Lehrer zum Thema finanzielle Bildung. Platz 1 und 10 000 Euro Preisgeld ging an die Otfried-Preußler-Schule in Großbeeren für das Projekt Schülerfirma „King Fresh“, die gesunde Pausenverpflegung herstellt. Die Kepler-Schule in Neukölln kam auf den zweiten Platz und erhält ebenfalls 10 000 Euro Preisgeld. Schüler und Schülerinnen des 7. Jahrgangs erforschten mit dem Projekt „Mann, ist das teuer!“ die Kosten und die Finanzierung ihrer Schule in einem Wettbewerb. Weitere Preisträger: das Gymnasium Villa Elisabeth in Wildau, die Jean-Clermont-Schule in Oranienburg, der Grüne Campus Malchow, das Otto-Nagel-Gymnasium in Biesdorf mit zwei Projekten, die Werner-von-Siemens-Schule in Gransee, das Gymnasium F. F. Runge aus Oranienburg und die Waldorfschule Märkisches Viertel in Reinickendorf. Tsp

Komponieren in den Winterferien

Während der Winterferien bietet die Staatsoper einen Kompositionsworkshop für Jugendliche ab 14 Jahre an, für den man sich jetzt noch anmelden kann. Jeden Vormittag können rund 10 Jugendliche gemeinsam musikalische Grundlagen wie Gehörbildung oder Rhythmusgefühl trainieren. Als Ensemble proben die Teilnehmenden in wechselnden Besetzungen und Stilrichtungen verschiedene musikalische Formen ein. Termin: 4. bis 8. Februar, je 10 Uhr bis 15 Uhr; Abschlusskonzert am 10. Februar, 15 Uhr. Veranstaltungsort: Schiller-Theater, Charlottenburg. Kosten: 20 Euro. Anmeldung mit Namen, Geburtsdatum, Angabe des erlernten Instruments, E-Mail, Telefon bis 21.12. an Rainer O. Brinkmann, Leitung Junge Staatsoper, Staatsoper im Schiller-Theater, Bismarckstraße 110, 10625 Berlin, Tel: 2035 4489, E-Mail: r.o.brinkmann@staatsoper-berlin.de. Infos unter: www.staatsoper-berlin.de.Tsp

Basketball-Weihnachtsturnier

Am Donnerstag, 20. Dezember, findet das erste Basketball-Weihnachtsturnier der Max-Taut-Schule (MTS), dem OSZ Gebäude-Umwelt-Technik, am Nöldnerplatz in Lichtenberg statt. Mannschaften der MTS-Kooperationspartner Alexander-Puschkin-Schule, der Caspar-David-Friedrich-Schule, der Emanuel-Lasker- Schule, der Philipp-Reis-Schule, der Röntgen-Schule und der MTS spielen von 11.30 Uhr bis 16 Uhr den „MTS-Weihnachtspokal 2012“ untereinander aus. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben