NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Unicef-Juniorbotschafter gesucht



Endspurt für den Unicef-Juniorbotschafter-Wettbewerb: Noch bis 31. März können sich Kinder unter 18 Jahren mit ihren Aktionen für Kinderrechte bewerben. Die Gewinner werden bei einem Fest bekannt gegeben: Rund 600 Kinder und Jugendliche feiern im Juni in der Frankfurter Paulskirche den 60. Geburtstag von Unicef Deutschland. Anmeldung und Infos: www.juniorbotschafter.de, www.facebook.com/juniorbotschafter. Tsp

Wegweiser für die Oberstufe

In den kommenden Wochen stehen für Schülerinnen und Schüler, die in die gymnasiale Oberstufe wechseln, wichtige Entscheidungen an. Bevor Kurse gewählt und Prüfungsfächer festgelegt werden, können die Schüler sich für die Schulart entscheiden, an der sie die gymnasiale Oberstufe absolvieren. Je nach Voraussetzung ist dies an einem Gymnasium, einer Integrierten Sekundarschule oder einem Beruflichen Gymnasium möglich. Die Bildungsverwaltung hat eine Broschüre herausgegeben, die an Schulen verteilt wird und online steht: www.berlin.de/sen/bildung/bildungswege/gymnasium. Tsp

Schüler musizieren in Philharmonie

Schülerinnen und Schüler der Katholischen Theresienschule führen am Mittwoch, dem 20. März, um 17 Uhr in der Philharmonie eigene Kompositionen auf. „Querklang" heißt das Musikprojekt, in dessen Rahmen die Mädchen und Jungen seit November 2012 arbeiten. Angeleitet und begleitet von Komponisten, Musiklehrern und Musikstudenten der Universität der Künste Berlin beschäftigten sich die Zehntklässler während des Musikunterrichts mit der Gestaltung experimenteller musikalischer Prozesse. Im Rahmen des Festivals „MaerzMusik“ erklingt im Kammermusiksaal (Foyer) am Mittwoch ihre Kollektiv-Komposition. Eintritt frei. Herbert-von-Karajan-Str. 1. Tsp

Theater und Schule: Jetzt bewerben

Bis Ende März können sich Berliner Schulen für eine dreijährige Partnerschaft mit einem Berliner Theater bewerben. TUSCH (Theater und Schule Berlin) ist ein Projekt der JugendKulturService GmbH gemeinsam mit der Senatsbildungsverwaltung. Das Kooperationsnetzwerk vereinigt rund 150 Berliner Schulen und 35 Berliner Bühnen in 36 Partnerschaften. Den Kindern werden Bühne, Theater und Kunst als Form der Auseinandersetzung mit aktuellen Themen nähergebracht. Das Projekt lebt vom intensiven Austausch zwischen Schule, Kunst und Pädagogik. Mehr Informationen unter www.tusch-berlin.de. Tsp

„Gold“-Film: Kino als Schulprojekt

Die Sportschule Potsdam „Friedrich-Ludwig-Jahn“ organisiert für den 20. März ein großes Event: Die ganze Schule – mehr als 500 Jugendliche, 90 Lehrkräfte und Trainer – besucht das UCI-Kino in Potsdam und schaut um 11 Uhr den Paralympics-Dokumentarfilm „Gold – Du kannst mehr als du denkst“ an. Das Projekt zum Thema Inklusion unterstützen auch die Verkehrsbetriebe Potsdam, die sogar Sonderbahnen einsetzen. Nach dem Film diskutieren Regisseur Michael Hammon, die Produzenten Andreas F. Schneider und Hendrik Flügge sowie Drehbuchautor Ronald Kruschak mit den Schülern. Wer eine Schulvorführung mit dem „Gold“-Sportfilm (ermäßigter Eintritt) möchte, sendet eine Mail: GOLD@NFP.de. Infos zum Filmprojekt der DGUV, das auf der Berlinale lief, und Lehrmaterial: www.gold-derfilm.de. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben