Schule : NACHRICHTEN

Der Kammersaal der Philharmonie wird zur Tanzbühne

Am heutigen Dienstagabend laden die Bildungsverwaltung und die Philharmonie zur Auftaktveranstaltung der 55. Musischen Wochen der Berliner Schulen in den Kammersaal. Tanzgruppen verschiedener Schulen führen die besten Ergebnisse ihrer Arbeit vor, die von Bewegungsimprovisationen über Folkloretänze bis zu Formationstänzen reicht. Beginn 18 Uhr, Karten an der Abendkasse kosten vier Euro. Tsp

Berlin Cosmopolitan School

ab Herbst mit Gymnasialstufe

Die internationale trilinguale Berlin Cosmopolitan School (BCS) in Mitte mit naturwissenschaftlich- und musischer Orientierung erweitert ihr Angebot. Zur Preschool (Kindergarten und Vorschule) und Primary School (Grundschule) kommt ab dem Sommer die Sekundarstufe dazu, zunächst mit der 7. Klasse. Es sind noch einzelne freie Plätze und zwei Teilstipendien für die Sekundarstufe zu vergeben. Am morgigen Mittwoch stellt die Schule ihr neues Programm auf einer Informationsveranstaltung vor, Beginn 18.30 Uhr, Rückerstr. 9, Infos unter Tel: 688 3323-0. Tsp

Kunstschüler stellen

im Rathaus Lichtenberg aus

Sechs Abiturienten aus dem Leistungskurs Kunst des Immanuel-Kant-Gymnasiums stellen ihre Abschlussarbeiten aus. Jeder Schüler präsentiert ein eigenes Thema, etwa „Schmerz“, „Fische“, „Schönheit“. Eine kleine Sammlung an Portfolios und selbst gestalteten Büchern verdeutlicht außerdem die Herangehensweise der Schüler. Bis 3. April, Ratskeller Galerie im Lichtenberger Rathaus Möllendorffstraße 6. kako

Stiftung vergibt Schülerstipendien für Migranten

Schüler der 7. bis 10. Klasse können sich bis zum 30. April für ein Stipendium der START-Stiftung bewerben. Voraussetzungen sind ein guter Notendurchschnitt von 2,5 und besser, gesellschaftliches Engagement und der Nachweis, dass der Schüler, die Eltern oder Großeltern einen Migrationshintergrund besitzen. Das Stipendium soll Schülern zu einer höheren Schulbildung verhelfen. Die sechs Stipendiaten erhalten monatlich 100 Euro, einen Laptop und die Möglichkeit, an Seminaren und Exkursionen teilzunehmen. Unterlagen und Informationen im Internet unter www.start-stiftung.de oder bei der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Karin Metzdorf, Landeskoordinatorin START in Berlin, Beuthstraße 6–8, 10117 Berlin.kako

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben