Schule : Nachrichten

-

Wahrer Luxus: Es gibt keinen anderen Deutschwagen, der auch nur annähernd so geräumig ist. Unterwegs schlafen? Die Einzelsitze im Fond fahren im Nu zu Liegesesseln aus. Erstbesteiger des Maybach werden allerdings eine Weile brauchen, bis sie sich ausstrecken: Zu viele Handschmeichler aus Leder, Klavierlack und Carbon wollen befühlt, zu viele Details im Verborgenen entdeckt werden. Überall Klappen, die sich so weich und allmählich öffnen, wie wir es uns früher von unserem Kassettenspieler gewünscht hätten. Dahinter ein Kühlschrank, zwei Telefone, silberne Sektkelche mit Markenlogo, Tischchen aus massivem Aluminium, die man aus der Armauflage herauszieht, um sie dann vor dem Schoß aufzuklappen. Überflüssig sind die Kopfhörer für die DVD-Bibliothek – die Glasscheiben nämlich sind um ein Drittel dicker als üblich (7,2 Millimeter) und derartig aufwendig gedämmt, dass die Unbill der lauten Welt kaum in die Sänfte einzudringen vermag.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben