NETZWERK LESEN : Treptow-Köpenick fördert Bibliotheken

Der Bezirk Treptow-Köpenick ist bei der Förderung von Schulbibliotheken eine rühmliche Ausnahme. Simone Frübing, Diplom-Bibliothekarin und früher Leiterin einer Stadtteilbibliothek, hat im Schulamt eine eigene Stelle für schulbibliothekarische Arbeit. Sie koordiniert dort die Vernetzung von 35 Schulbibliotheken im Bezirk, die auf ihrem Weg zum „Medienkompetenzzentrum“ unterstützt werden. Die Schulen arbeiten zusätzlich mit den Stadtteilbibliotheken zusammen, regelmäßige Workshops für Mitarbeiter dienen Erfahrungsaustausch und Weiterbildung. svo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben