Schule : Neue Hochleistungs-Modelle von Volvo

Spitzenleistungen beim S60 R und V70 R

-

Hochleistungsfahrzeuge mit den Qualitäten von Sportwagen im Gewand ganz normaler Limousinen und Kombis haben bei Volvo bereits eine recht lange Tradition. Und die wird von den Schweden konsequent fortgeführt. Denn mit dem Volvo S60 R und dem Volvo V70 R kommen im nächsten Frühjahr zwei neue Spitzenmodelle auf den Markt.

Unter der Motorhaube haben sie einen 2,5Liter-Fünfzylinder-Turbomotor mit einer Leistung von 220 kW (300 PS), der mit einem maximalen drehmoment von 400 Nm zwischen 1950 und 5250/min zu den stärksten aggregaten auf dem Markt gehört. Den Volvo S60 R beschleunigt dieses kräftige Aggregat, das über ein exrem breites Drehzahlband enorme Kräfte liefert, binnen 5,7 Sekunden auf Tempo 100. Und beim etwas schwereren Volvo V70 R dauert es mit gerade einmal 5,7 Sekunden kaum länger. Damit können beide Fahrzeuge auch neben ausgeweisenen Hochleistungsportlern eine durchaus überzeugende Figur machen. Die Höchstgeschwiundigkeit wird in beiden Fällen elektronisch auf maximal 250 km/h begrenzt.

Um die enormen Motorkräfte sicher auf die Straße zu bringen, stattet Volvo beide Modelle mit dem bereits aus dem XC90/XC70 und S60/V70 AWD bekannten elektronisch gesteuerten Allradantrieb aus. Der wird bei den R-Modellen zudem gezielt zur Optimierung der Performance, Straßenlage und Stabilität eingesetzt. An die Antriebsräder gelangt die Motorkraft über eine neu entwickeltes manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe oder wahlweise eine Fünfgang-Automatik mit Geartronic-Funktion.

Und ein besonders technische Highlight der neuen Hochleistungsmodelle ist schließlich das Fahrwerk. Denn hier setzt Volvo auf eine der fortschrittlichsten aktiven Fahrwerksteuerungen, die sogenannte Four-C- Technik (Continuously Controlled Chassis Concept), bei der die verschiedenen Fahrwerkeinstellungen Comfort, Sport und Advanced Sport verfügbar sind. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar