Schule : Neue Motoren bei Mercedes

-

Mercedes setzt seine neuen Benzin und Dieselmotoren nun in weiteren Baureihen ein. In der C-Klasse gibt es künftig als neues V6-Basistriebwerk für Preise ab 32 248 Euro den C 230. Der Benziner hat 2,5 Liter Hubraum und leistet 150 kW (204 PS), kostet aber genauso viel wie der abgelöste Vierzylinder mit Kompressoraufladung. Im Coupé und im Cabrio des CLK halten mit der Modellpflege die neuen Benziner CLK 280 (170 kW/231 PS) und CLK 350 (200 kW/272 PS) Einzug. Außerdem gibt es als neuen Diesel den CLK 320 CDI mit 165 kW (224 PS), der von Oktober an erstmals auch im Cabrio angeboten wird. Zudem baut Mercedes diesen Selbstzünder auch im viertürigen Coupé CLS ein. Mit den neuen Motoren bekommt der CLK auch ein Facelift.

In der E-Klasse gibt darüber hinaus der neue V8-Diesel seinen Einstand. Der Motor, der von Herbst an ausgeliefert wird, schöpft aus vier Litern Hubraum 231 kW (314 PS) und bis zu 730 Newtonmeter Drehmoment. Nach dem Debüt in der E-Klasse wird es diesen Achtzylinder auch in der neuen S-Klasse, in der M-Klasse sowie in der neuen R-Klasse geben. Die Preise hat der Hersteller noch nicht bekannt gegeben. Alle neuen Diesel-Varianten sind serienmäßig mit Partikelfilter bestückt. Neu in der E-Klasse ist auch der E 320 CDI 4Matic, bei dem Mercedes erstmals die Kombination von Diesel und Allradantrieb anbietet. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben