Schule : Neue Optik und mehr Ausstattung für Barchetta Fiats Roadster attraktiver

-

Er hat nun eine Front mit großen Lufteinlässen, einen neuen Kühlergrill, Scheinwerfer in Klarglastechnik und eine neu gestaltete Heckpartie – der zweisitzige Roadster Fiat Barchetta, den die neue Optik sehr viel attraktiver macht. Überarbeitet und aufgewertet präsentiert sich auch der Innenraum mit DreispeichenLederlenkrad, weiß unterlegten Rundinstrumenten, Chrome-Shadow-Applikationen und neuen Sitzbezügen und Türverkleidungen. Angetrieben wird der wahlweise auf 15- oder 16-Zoll-Felgen stehende knapp vier Meter lange Spider wie schon bisher von dem 96 kW (131 PS) leistenden 1,8-Liter-Vierzylinder mit Vierventiltechnik, der ihn binnen 8,9 Sekunden Tempo 100 und maximal 200 km/h erreichen lässt.

Das Lederlenkrad und ein Leder-Schaltknauf sind bereits bei der Basisversion Serienausstattung. Das gilt auch für elektrische Fensterheber, Sportsitze, Nebelscheinwerfer und ein RDS-Autoradio mit CD-Player. Die höherwertige Ausstattung Adria bietet auch Klimaanlage, Zentralverriegelung und elektrisch verstellbare Außenspiegel, 16-Zoll- Leichtmetallfelgen und ein RDS-Autoradio mit CD-Player, MP3-Player und Subwoofer. Der Preise für die Basisversion liegt bei 20 990 Euro, während die Version Adria 22 900 Euro kostet . ivd

Zahlreiche Premieren beim

Caravan Salon Düsseldorf

Mit zahlreichen Premieren glänzt der diesjährige Caravan Salon Düsseldorf, der vom 30. August bis zum 7. September auf dem Messegelände Düsseldorf stattfindet und bereits am 29. August mit einem Fachbesuchertag beginnt. Er präsentiert als weltgrößte Messe für mobile Heime aller Art auf rund 180 000 Hallenfläche und einem großen Freigelände so aktuelle Neuheiten wie den Mercedes Marco Polo auf Viano-Basis und neue VW-Camper auf Basis des neuen Transporters T5. Aktuelle Trends sind die wachsende Zahl kompakter Reisemobile und Wohnwagen, ein modernes Design, das Stilelemente des heutigen Autodesigns aufgreift und besonders luxuriöse Reisemobile, von denen sich in einer Sonderschau 50 mit Preisen von mehr als 250 000 Euro zeigen. Der Caravan Salon ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Einritt kostet 9 Euro (im Internet: www.caravan-salon.de ). mm

Die Deutsche Post ordert weitere 5500 Kangoo

1998 orderte die Deutsche Post erstmals mit einem Großauftrag den Renault Kangoo Rapid. Und der hat sich in seiner knallgelben Lackierung inzwischen so bewährt, dass die Deutsche Post World Net jetzt weitere 5500 Kangoo orderte. Das ist der fünfte Großauftrag, mit dem das Logistikunternehmen seine Kangoo-Flotte auf nunmehr 20 000 Renault Kangoo erweitert. Im Postdienst fährt der Kangoo mit postspezifischer Innenausstattung und dem 42 kW (57 PS) leistenden 1.5 cDi Turbodiesel, der durchschnittlich 5,3 l Diesel pro 100 km verbraucht. mm

A8 als flotter Sechszylinder mit Multitronic

Für Audis Luxuslimousine A8 gibt es nun eine vierte Motorversion – den Dreiliter-Sechszylinder mit einer Leistung von 162 kW (220 PS). Der beschleunigt den dank seiner Aluminiumkarosserie vergleichsweise leichten Wagen binnen 7,9 Sekunden und macht ihn 242 km/h schnell. Neu in der Klasse der Luxuslimousinen ist das mit diesem Triebwerk kombinierte stufenlose Automatikgetriebe Multitronic, das ohne den geringsten Schaltruck arbeitet. Der mit Luftfederung ausgestattete A8 3.0 kostet mit Frontantrieb 59 800 Euro und als Langversion 66 200 Euro. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar