Schule : Neue Seminare für Schüler im Tagesspiegel

Das neue Jahr rückt heran, und zu den guten Vorsätzen gehört vielleicht auch der, die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln? Dazu bietet die Tagesspiegel-Akademie mit Seminaren für Schüler und Studierende Gelegenheit. Neu im Programm: „Wie werde ich Journalist?“: Tilmann Warnecke und Patricia Hecht vom Tagesspiegel zeigen, worauf es ankommt (14. Januar). Wer Feuer gefangen hat, kann das Seminar „Schreiben wie ein Journalist“ (24. März) dazubelegen.

Andere Kurse zielen darauf ab, rhetorische Fähigkeiten zu verbessern: Die Palette reicht vom „Grundseminar Überzeugend reden“ (25. Februar) über „Überzeugend präsentieren“ (21. April), „In Prüfungen überzeugen“ (12. Mai) und „Souverän auftreten in Debatten“ (21. Januar) bis hin zu „Atem und Stimme“ (3. März), „Körpersprache und Präsenz“ (18. Februar) und „Lampenfieber meistern“ (26. Mai). Speziell an junge Frauen wendet sich das Rhetorikseminar von Kabarettistin Gerlinde Kempendorff-Hoene „Jetzt komme ich!“ Und wer schon weiter in Richtung Berufsleben blickt, der kann sich darauf in „Fit fürs Bewerbungsgespräch“ (28. April) vorbereiten. Alle Seminare finden sonnabends von 10-17 Uhr im Verlagsgebäude am Askanischen Platz 3 statt und kosten 49 Euro für Schüler aus Abonnentenhaushalten, sonst 59 Euro. Anmeldung unter Tel. 290921-520, mehr Infos unter www.tagesspiegel.de/akademie. D.N.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben