Schule : Neun Motoren, drei Getriebe

-

Beim neuen Polo können Kunden zwischen fünf BenzinMotoren und vier Diesel-Motoren wählen. Das Leistungsspektrum der Benziner reicht von 40 kW (55 PS) bis 74 kW (100 PS). Die TDI-Triebwerke leisten zwischen 51 kW (70 PS) und 96 kW (130 PS). Dieselpartikelfilter sind nicht serienmäßig. Alle Motoren erfüllen aber die Abgasnorm Euro 4. Geschaltet wird über ein manuelles Fünf- oder Sechsgang-Getriebe. Für den 1,4 Liter-Benziner mit 55 kW (75 PS) ist auch ein Viergang-Automatik-Getriebe erhältlich.

Im Vergleich zum Vorgänger ist der Polo um 19 Millimeter auf eine Länge von 3,91 Meter gewachsen. Die Breite (1,65 Meter) und die Höhe (1,46 Meter) entsprechen dem bislang angebotenen Modell.

Serienmäßig verfügt der Polo über Front- und Seitenairbags an den vorderen Sitzen. Optional ist ein Kopfairbagsystem erhältlich.

Der Preis des neuen Polo ist unverändert geblieben. Das Basismodell kostet nach wie vor 11 250 Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben