Pädagogischer Rat : Bereit für die Schule? Die Checkliste

Die erfahrene Grundschulpädagogin Karin Babbe nennt fünf Aspekte, die dafür sprechen, dass ein Kind bereit für die Schule ist.

von
Karin Babbe war Lehrerin und Grundschulleiterin . Jetzt beaufsichtigt sie als Schulrätin die Grundschulen in Charlottenburg-Wilmersdorf.
Karin Babbe war Lehrerin und Grundschulleiterin . Jetzt beaufsichtigt sie als Schulrätin die Grundschulen in...Von Mike Wolff

Noch ist alles offen: Eltern von Kindern, die erst nach dem 30. September 2016 sechs Jahre alt werden, können selbst entscheiden, ob sie ihr Kind nächstes Jahr schon einschulen. Die anderen Eltern können eine Zurückstellung immerhin beantragen. Aber die Entscheidung ist nicht einfach. Manchen Unentschlossenen kann diese Checkliste vielleicht eine Hilfestellung bieten.

Das Kind

-- hat Interesse an Zahlen und Buchstaben

-- kann sich organisieren (z. B. Anziehsachen und Materialien beisammenhalten)

-- „managt“ bereits soziale Kontakte und Freundschaften

-- versinkt nicht mehr ausschließlich in spontane Spielwelten

-- kann die Elternbindung lösen (etwa beim morgendlichen Bringen)

Karin Babbe leitete viele Jahre die Erika-Mann-Grundschule in Wedding, eine der erfolgreichsten Grundschulen Berlins, bevor sie in die Schulaufsicht von Charlottenburg-Wilmersdorf wechselte.

Mehr dazu aus Kita-Sicht im Interview mit Christa Preissing.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben