Schule : Peugeot hat die Reihe 307 neu strukturiert

-

Gestrafft und übersichtlicher präsentiert sich jetzt die Modellreihe 307 von Peugeot, die es sowohl als drei und fünftürige Limousine als auch als Kombi 307 Break und 307 SW in Kombilinie mit großem Panoramadach gibt. Bei der Limousine hat man die Wahl unter fünf Ausstattungsniveaus in zwei Hauptlinien. So gibt es neben dem dreitürigen Einstiegsmodell Présence, dessen Preise bei 13 700 Euro für den 1,4-Liter mit 55 kW (75 PS) beginnen, die komfortbetonten fünftürigen Versionen Prémium und Platinum und die sportlich orientierten dreitürigen Versionen Tendance und Sport. Neuist der stärkste Diesel, der 2.0 HDi mit 79 kW (107 PS) und Rußpartikelfilter FAP bereits beim Einstiegsmodell Présence, das damit als Dreitürer 18 950 Euro kostet.

Ergänzt wurde das Angebot zudem durch die Automatikversionen für die Benziner mit 1,6 Liter und 80 kW (109 PS) und 2,0 Liter und 100 kW (136 PS). Den 307 Break gibt es mit Automatik in den Ausstattungen Présence und Tendance und den 307 SW in den Ausstattungen SW und SW Prémium. Als Wunschausstattung verfügbar ist das Navigationssystem RT3 mit Monochrom-Bildschirm und Pfeildarstellung, das zusammen mit einem 5-fach-CD- Wechsler für Modelle, die bereits über ein CD-Radio verfügen, für 1860 Euro angeboten wird. mm

Neues Sportpaket macht

Audi TT noch dynamischer

Noch dynamischer treten Audi TT Coupé und TT Roadster mit dem S line Sportpaket auf, das von der Quattro GmbH angeboten wird. Optische Akzente setzen dabei 18-Zoll-Gussräder aus Aluminium im 9-Speichen-Design mit Reifen 225/40 R18, Xenon-Scheinwerfer mit titanfarbenen Blenden und S line Schriftzüge an Flanken und auf den Einstiegsleisten. Innen gibt es Sportsitze mit verschiedenen Leder/Stoff-Kombinationen, ein Dreispeichen- Sportlenkrad, gelochtes Leder für den Schalthebelknauf und Glattleder für Türinnenseiten und Handbremshebel. Für mehr Dynamik beim Fahren sorgt schließlich das 20 Millimeter tiefer gelegte Sportfahrwerk mit strafferer Dämpfung und modifizierter Elastokinematik und Lenkungsabstimmung. Die Preise für das S line Sportpaket, mit dem zusammen auch zwei neue Perleffekt-Lackierungen angeboten werden, beginnen bei 2400 Euro. mm

Ferrari und Maserati in

der Scuderia Berlin

Der Ort im Hotel Berlin in der Schillstraße 8 ist bekannt, die Produkte sind wie bisher Sportwagen von Ferrari und Maserati, aber das Team und der Name, unter dem man seit der vergangenen Woche antritt, sind neu. Scuderia Berlin heißt nun die Vertretung der beiden großen italienischen Sportwagenmarken, die sich von einst heftigen Konkurrenten längst zu Partnern unter einem gemeinsamen Dach entwickelten. Doch während der Name Ferrari in aller Munde ist, sagt Maserati vielen so gut wie nichts. Das zu ändern, in Berlin und Umgebung bewusst zu machen, dass Sportwagen von Maserati durchaus ebenbürtige Konkurrenten bekannter deutscher Produkte sind, hat sich das Team um Rüdiger Ortmann zum Ziel gesetzt. Und auch wenn es in Berlin rund 300 zugelassene Ferraris gibt – für eine Stadt mit den Potenzial Berlins sieht man durchaus Chancen, auch diesen Auftritt zu intensivieren. ivd

Bei Mietwagen die Winterreifen bestellen

In dieser Jahreszeit sollte man auf Winterreifen fahren – auch in der Stadt. Und damit man auch bei Mietwagen gegen Überraschungen durch das Wetter gefeit ist, sollte man auch hier auf Winterreifen achten. Die allerdings sind bei der Mehrzahl der Mietwagen nicht vorhanden, denn die Autovermieter rüsten für den Winter nur wenige Fahrzeuge auf Winterreifen um. Deshalb empfiehlt es sich, bei der Bestellung ausdrücklich Winterreifen zu verlangen, wenn man diese benötigt – auch wenn man dafür einen um bis zu zehn Euro höheren Mietpreis pro Tag berechnet bekommt. Denn die höhere Sicherheit bei Fahrten, bei denen man mit winterlichen Straßenverhältnissen rechnen muss, sollte Vorrang haben. Klein- und Kompaktwagen sind oft mit Ganzjahresreifen ausgerüstet. Ein durchaus akzeptables Angebot, denn die neuesten Tests haben bestätigt, dass solche Allroundreifen, wie zum Beispiel der Vector 5 von Goodyear, überzeugende Winterqualitäten haben. mm

Passender Schlafsack für Concord-Babyschale

Aus der warmen Wohnung durch winterliche Kühle ins anfangs noch kühle Auto, aus dem, nachdem es dort warm geworden ist, zum Einkauf in die kühle Stadtluft – wer mit Babys im Auto unterwegs ist, muss jetzt besonders darauf achten, dass sie dabei nicht frieren. Kindersitzspezialist Concord, der soeben erst bei Crashtest zweier Fachzeitungen Bestnoten erhielt, bietet jetzt für seine Babyschale Concord Baboo einen exakt dazu passenden Schlafsack mit dem Namen Sloomy in fünf Modellen an, die zwischen 40 und 50 Euro kosten. Das aus 40 Prozent Baumwolle und 60 Prozent Polyester bestehende Fleece-Futter und der Oberstoff mit wechselnden Anteilen aus Baumwolle und Kunstfaser umschließen eine hundertprozentige Polyesterfüllung, die warm hält ohne zu erhitzen. Das im Sloomy verpackte Baby wird zur Fahrt in die Babyschale gelegt, festgeschnallt und dann das Ganze per Reißverschluss geschlossen. Passend zur Schale lässt sich auch beim Schlafsack die Gurthöhe in drei Stufen verstellen. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben