Schule : Power-Diesel für den Ducato

Scudo aufgefrischt und Doblò mit Erdgasantrieb

-

Strada, Doblò Cargo, Scudo und Ducato – das sind die vier NutzfahrzeugBaureihen von Fiat. Damit bietet Turin ein breites Angebot an maßgeschneiderten Transporterlösungen für Handel und Handwerk.

Der Transporter-Bestseller Ducato glänzt nun mit dem neuen Power-Motor – einer leistungsstärkeren Variante des bekannten 2,8-l-Turbodiesel-Direkteinspritzers mit Common-Rail. Das Triebwerk mobilisiert 107 kW (146 PS) bei 3600/min statt 94 kW (127 PS) und das maximale Drehmoment von 310 Nm wird bereits bei 1500/min erreicht. Der neue Turbodiesel beschleunigt den Ducato binnen 17,1 Sekunden auf 100 km/h und garantiert ihm je nach Modellversion eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 159 km/h.

Optisch aufgefrischt und technisch optimiert wurde der Fiat Scudo. Der vielseitige Kompakttransporter hat eine neue Frontpartie und bietet mehr Komfort. Und das Angebot an Erdgasfahrzeugen wird durch den Fiat Doblò Cargo SX Natural Power um ein weiteres Modell erweitert. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben