Schule : PREMIEREN

-

Er reißt die Klappe auf wie noch kein Modell der Marke mit dem Löwen zuvor – der neue Peugeot 407 mit seinem an ein weit aufgerissenes Haifischmaul erinnerenden tief sitzenden und breiten Kühlergrill. Und als TopModell ist er mit 155 kW (211 PS) aus 3,0 Liter Hubraum mit 9,2 Sekunden für den Spurt auf Tempo 100 und maximal 235 km/h auch angemessen flott. Zwei Benziner und zwei Turbodiesel – beide sind mit Rußpatikelfilter ausgestattet – stehen zur Markteinführung an diesem Wochenende zur Wahl. Besonders attraktiv sind auch die Preise, denn die beginnen bereits bei 20 600 Euro (Esplanade 115) und das Top-Modell Platinum V6 210 Automatik) gibt es für 31 900 Euro. mm

* * *

Diesel-Edelkatze mit Biturbo

Nach dem X-Type dieselt bei Jaguar nun auch der zugleich in zahlreichen kleinen Details überarbeitete und an seiner veränderten Front auf den ersten Blick erkennbare S-Type, der an diesem Wochenende an den Start geht. Unter seiner Motorhaube arbeitet ein gemeinsam von Jaguar, Ford und PSA Peugeot/Citroën neu entwickelter 2,7-Liter-V6 mit Common Rail und zwei Turboladern mit 152 kW (207 PS) und einem Drehmoment von maximal 435 Nm. Wahlweise mit Sechsgang- Schaltgetriebe oder Sechsgang-Automatik ausgestattet gibt sich der Selbstzünder ausgesprochen flott – 8,5 Sekunden für den Spurt auf Tempo 100 und maximal 230 km/h – und zugleich auch sparsam (7,1 l/ 100 km). Seine Preise beginnen bei 39 900 Euro. mm

* * *

Große Klappe hinten: BMW 5er Touring

Er ist gewachsen in allen Dimensionen – der BMW 5er Touring, dessen neue Generation jetzt 4,84 m lang, 1,85 m breit und 1,49 m hoch ist und einen 500 Liter fassenden Laderaum bietet, der sich auf 1615 Liter erweitern lässt. An diesem Wochenende geht er an den Start – mit zwei Benzinern mit 2,5 l und 141 kW (192 PS) und 4,4 l mit 240 kW (333 PS) und zwei Dieseln mit 2,5 l und 130 kW (170 PS) und 3,0 l und 160 kW (218 PS) – für Preisi ab 40 400 Euro. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben