Schule : Schul-Nachrichten

Der ADAC bemängelt Schulbusse Der ADAC testete 2009 bundesweit Schulbusse, darunter im Land Brandenburg drei Buslinien: Königs Wusterhausen–Niederlehme, Lauchhammer–Großkmehlen und Kloster Lehnin–Brandenburg an der Havel. Zwei der Buslinien schnitten mit „gut“ ab, die andere nur mit „ausreichend“. Grund für den Test waren Klagen von Eltern und Schülern wegen wiederholter Verspätung der Busse, starker Überfüllung, die nicht nur zu „massivster Drängelei“ führte, sondern auch dazu, dass die Kinder oft an Haltestellen stehen gelassen werden mussten. Die Schulbusse werden nach Auskunft des Brandenburgischen Bildungsministeriums von rund 250 000 Schülern öffentlicher, private und berufsbildender Schulen genutzt. Insgesamt wurde in zwölf Bundesländern ein Drittel der getesteten Fahrten mit „mangelhaft“ bewertet. Die Mängel können zu Busunglücken führen. Erst vergangene Woche kam es zu einem Brand in einem Bus im Kreis Elbe-Elster, der vermutlich durch einen technischen Defekt verursacht wurde.ViVi

Schulprobleme bei Pubertierenden

Wenn aus Kindern Erwachsene werden, sinkt die schulische Leistung rapide. Was sind die Gründe der typischen Motivationslosigkeit, der Konzentrations- und Willensschwäche, und wie kann man entgegenwirken? Darum geht es im Vortrag der Gründerin und pädagogischen Leiterin der Nachhilfeinstitution Lernwerk, Swantje Goldbach, die Eltern Tipps gibt, wie sie ihren heranwachsenden Kindern helfen können und wie man es schafft, ein gutes Verhältnis zu seinen Kindern zu bewahren. Den kostenlosen Vortrag gibt es am heutigen Dienstag um 20 Uhr im Lernwerk Steglitz, Rothenburgstr. 32. Um Anmeldung unter der Telefonnummer 030/530 00 50 wird gebeten. ViVi

Theaterabend am Kleist-Gymnasium

Das Moabiter Heinrich-von-Kleist-Gymnasium lädt am Mittwoch und Freitag jeweils um 19.30 Uhr in die Aula der Schule in der Levetzowstraße 3–5 in 10555 Berlin ein. Über 40 Akteure, aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schüler, sind an diesem Stück beteiligt und freuen sich auf die Präsentation ihrer Arbeit zum Thema „Nachsitzen“. ViVi

Ostersprachcamps – noch Plätze frei!

In den Osterferien 2009 stehen wieder Sprachförderangebote in Kooperation mit der Stiftung Mercator und Freien Trägern der Jugendarbeit zur Auswahl: Ein achttägiges Sprachcamp (Schreibwerkstatt/Berufsorientierung) im Kreativ- und Bildungszentrum bietet die gelbe Villa in Kreuzberg an. Zielgruppe sind Migranten der Klassenstufen 7 bis 10. Die Kosten pro Schüler betragen 40 Euro. Weitere Informationen finden Sie unter www.die-gelbe-villa.de. ViVi

500 Freikarten für Fußballspiel

Türkiyemspor Berlin gegen Halle – für dieses Spiel stellt Türkiyemspor Berlin 500 Freikarten für Schülerinnen und Schüler der Berlin-Brandenburger Schulen zum Regionalligaspiel am 29. März um 13.30 Uhr zur Verfügung. Das Team möchte damit Kindern und Jugendlichen insbesondere aus sozial schwachen Familien die Chance bieten, ein Fußballspiel der Regionalliga in Berlin miterleben zu können. Die Freikarten sind ab heutigem Dienstag über die Geschäftsstelle in der Gitschiner Straße 48, 10969 Berlin oder unter Telefon 030/54 78 50 95 erhältlich. ViVi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben