Schulnachrichten aus Berlin : Humanisten können schulfrei feiern

Am 21. Juni dürfen Schüler, die einem humanistischen Verband angehören, bald zu Hause bleiben. Für den Welthumanistentag gelten dann die gleichen Regeln wie für bestimmte religiöse Feiertage. Mehr dazu und weitere Nachrichten lesen Sie hier.

von
Versteht die Bürokratie ihre eigene Sprache?
Versteht die Bürokratie ihre eigene Sprache?Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Berliner Schüler, die einem humanistischen Verband angehören, können künftig am 21. Juni zu Hause bleiben. Die Senatsbildungsverwaltung hat den Welthumanistentag in die Ausführungsvorschrift Schulpflicht (AV Schulpflicht) aufgenommen. Der Tag wird demnach wie bestimmte religiöse Feiertage behandelt, an denen sich Schüler beurlauben lassen können. Die Senatsbildungsverwaltung teilte mit, dass die Zahl der Schüler, die am Lebenskundeunterricht teilnehmen, steige. Derzeit seien es über 55 000 Schüler. Der Welthumanistentag wurde am 21. Juni 1986 in Oslo als Feiertag ins Leben gerufen. Der Humanistische Verband Deutschlands/Berlin-Brandenburg hatte um Aufnahme des Tages in die AV Schulbesuchspflicht gebeten. Im letzten Jahr war eine Mutter aus Spandau mit ähnlichem Anliegen vor dem Verwaltungsgericht gescheitert. Die Regel greift ab dem nächsten Schuljahr, 2015 fällt der 21. Juni ohnehin auf einen Sonntag.

Adventskonzerte von Schulen

Das Gymnasium Steglitz lädt am 16. Dezember zum Adventskonzert. Es singen und spielen drei Chöre sowie die verschiedenen Instrumentalensembles in der Matthäuskirche (Schlossstr. 45, Steglitz). Beginn 18 Uhr, Eintritt frei. Am Europäischen Gymnasium Bertha von Suttner (Reginhardstr. 172, Reinickendorf) gibt es am Freitag, 12.12., um 19:30 Uhr einen weihnachtlichen Musikabend.

Weihnachtsmarkt im Garten
Die August-Heyn-Gartenarbeitsschule Neukölln lädt am Freitag und Samstag zu einem Weihnachtsmarkt auf ihrem Gelände ein. Es werden unter anderem Plätzchen gebacken, Kinderpunsch ausgeschenkt und Stockbrot über offenem Lagerfeuer ausgebacken. Für Schulklassen ist der Termin am Freitag, 12.12., von 11 bis 18 Uhr gedacht, für Familien am 13.12. von 14 bis 18 Uhr. Fritz-Reuter-Allee 121, Britz.

Tag der offenen Tür
Gustav-Heinemann-Schule Waldsassener Str. 62, Marienf., 13.12., 11–15 Uhr.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben