Schulnachrichten aus Berlin : Nach Elternprotesten: Ausschuss tagt in Hunsrück-Schule

Die Eltern der Hunsrück-Grundschule in Kreuzberg protestieren weiter gegen die Pläne des Bezirks, mehr Kinder in der Grundschule aufzunehmen. Mehr dazu und weitere Meldungen aus dem Bildungsbereich lesen Sie hier.

Versteht die Bürokratie ihre eigene Sprache?
Versteht die Bürokratie ihre eigene Sprache?Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Kreuzberg: Ausschuss tagt in Schule

Der BVV-Schulausschuss von Friedrichshain-Kreuzberg versammelt sich diesen Mittwoch um 17.30 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung in der Hunsrück-Grundschule, Manteuffelstr. 79. Anlass ist der Protest der Eltern gegen eine zusätzliche Zuweisung von Kindern. Die Schule bangt um ihr großzügiges Raumkonzept, wenn sie – wie vom Bezirk verlangt – mehr Klassen als bisher aufnehmen muss. Der Bezirk will die Einzugsbereiche neu zuschneiden, um die anderen Schulen zu entlasten. Bildungsstadtrat Peter Beckers (SPD) wirbt um Verständnis für den Plan, da die Hunsrück-Schule rechnerisch drei Räume pro Klasse habe, die anderen aber nur zwei. sve

Projekt zur ökonomischen Bildung

Wie eröffnet man ein Girokonto? Welchen Versicherungsschutz braucht man wirklich? Und wie kommt man aus einem abgeschlossenen Vertrag wieder heraus? Antworten für Schüler bietet das Projekt „Finanztest macht Schule“ der Stiftung Warentest. Es vermittelt praktisches ökonomisches Wissen über Finanzprodukte und die Welt der Wirtschaft. Die Bewerbungsfrist für 2015/2016 läuft bis zum 8. Mai. Infos: www.test.de/unternehmen/schule_unterricht. svo

Gastfamilien gesucht

Der Verein „Deutsche Jugend in Europa“ sucht Familien, die bereit sind, Jugendliche aus Venezuela und Peru im Rahmen eines Gastschülerprogramms aufzunehmen. Die Schüler sind 15–17 Jahre alt und sprechen Deutsch als Fremdsprache. Aufenthaltsdauer für die Schüler aus Venezuela: 29. 6.–5. 8., für die Schüler aus Peru von Anfang Oktober bis Mitte Dezember. Mehr Infos: DJO-Deutsche Jugend in Europa e.V., Schlossstraße 92, 70176 Stuttgart. Ansprechpartner: Herr Liebscher (Tel. 0711-625138 oder 0172-6326322). Mail: gsp@djobw.de, www.gastschuelerprogramm.de. svo

Diskussion: Digitales Lernen

Die Freie Schule Anne-Sophie Berlin lädt am Sonntag zu einer Diskussion. Wie sollte erfolgreiche digitale Bildung an Schulen aussehen? Wie viel Digitalisierung tut Kindern gut, und wie schützt man sie vor digitalem Missbrauch? Auf dem Podium: Schulleiter Vito Susca, Thomas Schmidt, Lernsoftware-Entwickler bie Microsoft und Julia von Weiler (Innocence in Danger e.V.). Die Veranstaltung findet im Café des Unternehmens Microsoft statt: The Digital Eatery, Unter den Linden 17, Mitte. Beginn 13.30 Uhr. svo

Förderprogramm für Migranten

Das Frauen-Technik-Zentrum Berlin e. V. (Zum Hechtgraben 1, Neu-Hohenschönhausen) lädt am 29. April, 15–17 Uhr, zur Infoveranstaltung für junge Migrantinnen und Migranten über Vorbereitungskurse auf dem Weg in die Ausbildung. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos und beginnt mit einer zweiwöchigen Kompetenzfeststellung. Der Kurs gehört zum Landesprogramm „Ausbildung in Sicht“ des Senats. Mehr Infos: http://ftz-berlin.de/ais.html. svo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben