Schulnachrichten aus Berlin : Schüler gewinnen mit Kinderrechten

Die Kurt-Schwitters-Schule aus Prenzlauer Berg hat den dritten Platz bei dem bundesweiten Schüler-Wettbewerb „Zeig uns deine Rechte!“ gewonnen. Dies und weitere Nachrichten aus dem Bildungsbereich lesen Sie hier.

Die Kurt-Schwitters-Schule aus Prenzlauer Berg hat den dritten Platz bei dem bundesweiten Schüler-Wettbewerb „Zeig uns deine Rechte!“ gewonnen. Dabei waren Schüler der 5. bis 8. Klasse aufgerufen, Beiträge zum Thema Kinderrechte einzureichen. In Videos von 100 Sekunden Länge haben die Schüler gezeigt, welche Rolle die Kinderrechte in ihrem Alltag spielen. Die Schüler der Kurt-Schwitters-Schule haben sich in ihrem Video mit dem Kinderrecht „auf einen eigenen Namen und eine Staatszugehörigkeit“ auseinandergesetzt. Die Schule erhält einen Tablet-PC und 1000 Euro für die Klassenkasse. Mehr Informationen und den Film gibt es im Internet unter www.zeig-uns-deine-rechte.de. svo

Seniorpartner für Schulen gesucht

Der Verein „Seniorpartner in School“ bietet ab September eine kostenlose elftägige Weiterbildung für Interessenten ab 55 Jahren an, die als Seniorpartner an Berliner Schulen tätig werden wollen. Die Ausbildung ist Voraussetzung für die Mitarbeit im Verein und vermittelt Grundlagen in Mediation, Gesprächsführung und Bildungsbegleitung. Ein informatives Kennenlerntreffen findet am Donnerstag, 24. Juli, um 10 Uhr im Rathaus Friedenau statt (Breslauer Platz 1, Raum Frieda). Weitere Infos unter Tel. 627280 48 oder per Mail unter seniorpartner.berlin@inetmx.de. Mehr unter www.seniorpartner-berlin.de. svo

Junge Medienmacher gesucht

Die Jugendpresse Deutschland sucht 30 junge Medienmacher, die vom 5. bis 11. Oktober zum Thema „Generation Grenzenlos – Welche Chancen eröffnet uns Europa?“ in der Hauptstadt recherchieren. Bis zum 21. Juli können sich Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren bewerben. Die Teilnehmer lernen Verknüpfungen zwischen der Europäischen Union und dem Bundestag kennen, treffen Abgeordnete, hospitieren in einer Hauptstadtredaktion und berichten darüber in einem eigenen Artikel in einer Ausgabe der Veranstaltungszeitung „politikorange“. Weitere Informationen unter www.jugendpresse.de/bundestag. svo

Anmelden für Theaterprojekt

Jugendliche von 13 bis 18 Jahren können sich bis zum 18. Juli für ein sechsmonatiges Theaterprojekt in Marzahn anmelden. In der Schreibwerkstatt Marzahn in der Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“ fördert die Regisseurin und Theaterpädagogin Marie Rodewald junge Autorinnen und Autoren, ein Theaterstück zum Thema Mobbing zu erarbeiten. Das Ergebnis wird in einer Lesung in Auszügen einer interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Anmeldung und mehr Informationen: Renate Zimmermann, Mail: zimmermannfrau@gmail.com, Tel.: 0160 97019931. Theaterprojekt-Blog: http://marzahnerschreibspieltheater.wordpress.com. svo

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben