SCHWARZES  BRETT : SCHWARZES  BRETT

Anmelden zur Grundschule

Vom 21. Oktober bis zum 1. November läuft die Anmeldezeit an den Grundschulen für die künftigen Erstklässler. Kinder, die im Zeitraum vom 1. Januar 2008 bis zum 31. Dezember 2008 geboren sind, werden am 1. August 2014 schulpflichtig. Zur Anmeldung gehen die Eltern in die zuständige Grundschule. Wer sein Kind zurückstellen lassen will oder eine andere Schule wählen möchte, kann das bei der Anmeldung schriftlich beantragen. Mehr Informationen unter www.berlin.de/sen/bildung/bildungswege/grundschule. Tsp

Seminar: „Das Thema im Griff“

Die Ideen sind da, die Infos auch, aber wie wird daraus eine Facharbeit, ein Vortrag? Schreibberater Sven Arnold zeigt in einem Seminar der Tagesspiegel-Akademie „Das Thema im Griff“ am 19. Oktober, wie man etwa für MSA-Präsentation, Facharbeit und 5. Abi-Prüfungskomponente den Stoff strukturiert, mit Quellen umgeht und zitiert. Weitere Seminare demnächst: „Wie werde ich Journalist?“ (26.10.), „Überzeugend klingen“ (2.11.) und „Schreiben wie ein Journalist“ (16.11.). Alle Seminare finden samstags von 10 bis 17 Uhr am Askanischen Platz 3 statt und kosten 55 Euro für Schüler aus Abonnenten-Haushalten, sonst 65 Euro. Infos und Anmeldung: www.tagesspiegel.de/shop und Tel. 29021-520. D.N.

Mitmachen beim Schreibwettbewerb Die Eckenroth Stiftung lädt Schüler von 10 bis 14 Jahren zum Schreibwettbewerb „Grüner Lorbeer“ ein. Die Aufgabe lautet: „Schreibe eine selbst erlebte Geschichte“. Einsendeschluss ist der 21. Oktober. Die Beiträge sind per Post einzusenden an folgende Adresse: Eckenroth Stiftung, Stichwort: Grüner Lorbeer, Postfach 125, 55438 Stromberg. Tsp

Arabisch-Deutscher Austausch

Um den ersten Arabisch-Deutschen Schüleraustausch zu initiieren, werden Schüler gesucht, die in den Osterferien 2014 zwei bis drei Wochen in einer Familie in den Vereinigten Arabischen Emiraten verbringen möchten und im Gegenzug im Sommer 2014 einen emiratischen Schüler in der eigenen Familie aufnehmen. Die Schülerinnen und Schüler sollten 12 bis 18 Jahre alt sein, kulturellen Unterschieden gegenüber offen sein und gut Englisch sprechen können. Die Kinder der Gastfamilien besuchen die Deutsche Internationale Schule in Abu Dhabi und sprechen Deutsch und Englisch. Begleitet wird das Austauschprogramm von einem Vertreter der Deutschen Internationalen Schule in Abu Dhabi. Verantwortlich ist die DAFG (Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V.). Interessierte wenden sich an Geschäftsführer Jürgen Steltzer, Botschafter a.D. Tel: 0178-6874692, Mail: juergen.steltzer@dafg.eu, www.dafg.eu. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben