Schule : So reisen Bikergruppen sicher

-

Mehr als fünf Millionen motorisierte Zweiradfahrer sind auf Deutschlands Straßen unterwegs. Viele von ihnen nutzen den Sommer, um mit Gleichgesinnten in Urlaub zu fahren. Deshalb hat das „Institut für Zweiradsicherheit e.V.“ (ifz) jetzt eine Broschüre zum Thema „Team Touring – Gruppenerlebnis Motorradreisen“ neu aufgelegt. Wer mit seinem Zweirad nicht alleine reisen möchte, findet hier Tipps, wie man gemeinsam am besten ankommt. So solle eine Gruppe nach Möglichkeit aus höchstens acht Maschinen bestehen, empfiehlt das ifz. Während erfahrene Biker am besten am Ende der Gruppe aufgehoben sind, sollten Fahranfänger im vorderen Feld fahren. Überdies seien Tagesetappen von mehr als 700 Kilometer Autobahn, 400 Kilometer Landstraße oder 250 Kilometer Nebenstrecke nicht empfehlenswert.

Die Broschüre gibt es gegen Einsendung eines mit 77 Cent frankierten Rückumschlags beim Institut für Zweiradsicherheit e.V., Gladbecker Straße 425, 45329 Essen. Internet: www.ifz.de. cde

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben