Schule : Sportlichere Schwester der R 1150 R

Boxer-Studie Roadster von BMW geht in Berlin in Serie

-

Die BoxerStudie Roadster gehörte zu den Attraktionen von BMW auf der Intermot. Und das Echo auf dieses Modell war so positiv, dass man sich entschlossen hat, diese Maschine in Serie zu bauen, so dass sie zum Saisonstart 2003 bei den Händlern steht. Offen sind noch Preis und Name dieser noch sportlicheren Schwester der R 1150 R steht noch nicht fest. Ansprechen soll die zweifarbige Maschine mit dem offensiv-sportlichen Design und denlackierten Rädern vor allem jüngere und extrovertierte Fahrer. Neben derFarbkombination Citrusgrün-Metallic wird es als zweite Variante Orange-Metallic geben. Motor, Getriebe, Rahmen, Schwinge mit Hinterradantrieb und Elektrik stammen von der R 1150 R, die Scheinwerfer von der R 1150 GS und Vorderradkotflügel, Gleitrohre des Telelevers und die Räder zum Teil etwas modifiziert von der R 1100 S. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar