Sudiengänge : Islam-Lehrer werden

An drei Hochschulstandorten werden Fortbildungen für Islam-Lehrer angeboten. In Nordrhein-Westfalen bildet seit 2004 der Jurist und Islamwissenschaftler Muhammad Kalisch am Centrum für Religiöse Studien (CRS) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Lehrer für Islamische Religion aus.

Seit 2006 ist der deutsche Muslim Harry Harun Behr Professor für Islamische Religionslehre an der Universität Erlangen-Nürnberg und leitet das Interdisziplinäre Zentrum für Islamische Religionslehre (IZIR), in dem ergänzend zu den üblichen Lehramtsstudiengängen Kenntnisse für den Einsatz im Islamischen Religionsunterricht vermittelt werden.

An der Universität Osnabrück wurde zeitgleich mit dem Schulversuch „Islamischer Religionsunterricht“ an Grundschulen im Wintersemester 2007/08 ein Master-Studiengang „Islamische Religionspädagogik“ eingerichtet.

Informationen im Internet:
Centrum für Religiöse Studien
IZIR - Interdisziplinäres Zentrum für Islamische Religionslehre
Islamische Religionspädagogik.

0 Kommentare

Neuester Kommentar