Schule : Überraschend viel Platz für kleines Geld

Der Daewoo Nubira kommt nun auch als Kombi

-

Sein Laderaum fasst zwischen 400 und 1410 Liter. Und auch für die Passagiere ist das Platzangebot großzügig. Da gibt es eine Menge Kopffreiheit vorn und viel Beinraum im Fond. Es geht um den Daewoo Nubira Wagon, die Kombiversion der bereits seit längeren angebotenen Limousine, die in etwa sechs Wochen auf den deutschen Markt kommt. Zu Preisen, die man als attraktiv bezeichnen darf. Denn das Einstiegsmodell Nubira Wagon 1,6 SE gibt es bereits für 14 950 Euro. Der 1,6 SX kostet 15 200 Euro und das Topmodell 1,8 CDX 16 990 Euro.

Zwei VierzylinderMotoren mit Vierventiltechnik stehen zur Wahl. 80 kW (109 PS) leistet der 1,6-Liter und 90 kW (122 PS) der 1,8-Liter. Überraschend bei ersten Probefahrten war die flotte und vor allem leise Gangart des neuen Kombis. Schon der kleinere Motor erlaubt bis zu 187 km/h und der größere ist sogar für 194 km/h gut. Beide lassen sich mit einer modernen Viergang-Automatik von ZF kombinieren. Fehlt nur noch ein Diesel. Aber das dauert noch ein wenig, da der Bau des Motorenwerks hierfür erst vor wenigen Wochen begann. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar