Schule : Umwelt schonend fortbewegen Peugeot-Ausstellung zeigt technische Alternativen

-

„Die grüne Leidenschaft“ heißt das Motto einer Ausstellung, die seit gestern Umwelt schonende Fortbewegungstechniken zeigt. In der Repräsentanz Peugeot Avenue Berlin in Mitte (Unter den Linden 6268) ist sie noch bis zum 11. April zu sehen. Überdies feiert mit dem Peugeot 206 CC HDi FAP das erste Cabrio-Coupé mit Partikelfilter seine Vorpremiere an der Spree. Der erste Auftritt vor großem Publikum findet erst Anfang März auf dem Genfer Salon statt.

Zu den im Zentrum Berlin gezeigten originellen Prototypen und Unikaten zählen unter anderem der mit einer Brennstoffzelle betriebene Peugeot H20. Ausschließlich mit Rapsöl wird der Rallye-Wagen RC Diester betrieben. Das Concept Car Tulip bekommt seine Kraft von einem Elektromotor, der beim Einparken aufgeladen wird. Und beim City Toy Vroomster sitzen Fahrer und Beifahrer hintereinander wie auf einem Motorrad.

Daneben gibt es aber auch aktuelle Serienmodelle zu sehen: die Limousine 607 HDi FAP und der 407 SW HDi FAP sind künftig mit einer innovativen Stopp- und Start-Technik ausgestattet: Sobald die Geschwindigkeit unter sechs km/h sinkt, schaltet der Motor selbstständig auf Stand-by um. mm

Die Ausstellung ist geöffnet von Montag bis Sonnabend von 10-22 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 10-18 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben