Schule : Vaneo auch für Behinderte

Die Studie EM soll die Entwicklung unterstützen

NAME

Mercedes-Benz arbeitet an verschiedenen Varianten seines kompakten Minivans Vaneo für Behinderte. Denn nach Ansicht der Mercedes-Entwickler bietet die Basiskontruktion dieses Fahrzeugs besonders gute Voraussetzungen für Modelle, die von Behinderten gefahren oder genutzt werden werden können. So erlauben die breiten Schiebetüren im Fond einen sehr bequemen Einstieg ins Fahrzeug und ermöglichen Selbstfahrern ein bequemes Verstauen des Rollstuhls. Gleiches gilt auch für die weit öffnenden Fronttüren mit ihrem ebenen Türschweller. Und einen besonders bequemen Zugang zum Laderaum eröffnen die vom Herbst an lieferbaren Flügeltüren für das Heck. Positiv für die Nutzung durch Behinderte sind zudem die durchgehende Innenraumhöhe von 1,24 Meter und die Breite von 1,24 bis 1,28 Meter ohne störende Radkästen.

Um möglichst viele Nutzungsmöglichkeiten durch und für Behinderte zu erproben, hat Mercedes-Benz jetzt die Studie Vaneo EM (Eingeschränkte Mobilität) auf die Räder gestellt. Dieses auf einem Vaneo CDI 1.7 basierende Modell mit verstellbarer Lenksäule, Parktronic, Komfort-Fensterhebern, Klimaanlage und Schiebetüren in der Linie Trend verfügt über zahlreiche für Behinderte und deren Beifahrer nützliche Extras. Dazu gehören unter anderem eine Einstiegshilfe mit Sitzbrett für den Fahrersitz, ein Schwenk-Hub-Sitz auf der Beifahrerseite, ein Kofferraumlifter für einen Elektrorollstuhl, der im Laderaum verstaut werden kann, ein Rollstuhllifter für einen Faltrollstuhl seitlich an der Schiebetür, ein Lenkrad-Drehknopf sowie eine Handbedienung für die wichtigsten elektrischen Fahrzeugfunktionen direkt vom Lenkrad aus per Infrarot-Fernbedienung. Die Studie Vaneo EM, die derzeit auf verschiedenen Messen und Ausstellungen gezeigt wird, soll dazu beitragen, im Dialog mit Behinderten wichtige Informationen und Anregungen zur Entwicklung marktgerechter Vaneo-Varianten für in ihrer Mobilität eingeschränkte Selbstfahrer zu entwickeln. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar