Schule : Vermieter bieten jeden Fahrzeugtyp

Frühbucher können jetzt besonders preiswert fahren

-

Hin und wieder gibt es mehr zu transportieren, als in den normalen Familienwagen passt. Dann kann man ein Fuhrunternehmen beauftragen oder ein passendes Auto mieten und den Transport selbst erledigen. Ein Blick in die „Gelben Seiten“ zeigt, dass es heute auch eine breite Auswahl an LkwVermietern gibt. Wer nur in Berlin und Umgebung unterwegs ist, kann sich an einen der Vermieter am Ort wenden, deren Basispreise bereits bei 2,50 Euro für die Stunde beginnen. Allerdings sollte man bei allen Mietpreisen berücksichtigen, dass zum Teil noch beachtliche Kosten für die Versicherung dazukommen und viele Vermieter auch die Hinterlegung einer Kaution verlangen.

Wer einen Transporter nur One-Way braucht, etwa um einen Umzug zu erledigen und ihn dann am Zielort leer wieder zurückgeben möchte, hat bei vielen lokalen Vermietern schlechte Karten. Keine Probleme wird es aber mit den bundesweit aktiven nationalen und internationalen Vermietern geben.

Eine ganz neue Variante im Vermietgeschäft hat die bereits lange im Vermietgeschäft tätige MVS-Gruppe jetzt eingeführt. Denn ebenso, wie bei Fluggesellschaften, die Billigflüge anbieten, kann man dort unter „ www.navicar.de“ ; neben Pkw auch Transporter zu besonders günstigen Konditionen anmieten, wobei die Preise umso niedriger sind, je früher man per Internet bucht.

Grundsätzlich gilt – es gibt bei Vermietern so gut wie jedes Fahrzeug, von leichten Transportern und Kleinbussen bis zu Lkw, Geländewagen und Anhängern. bori

0 Kommentare

Neuester Kommentar