Schule : Viel Auto für wenig Geld

-

Volkswagen bietet den neuen Fox nur in einer Ausstattung und mit einer vergleichsweise kleinen Liste an Sonderausstattungen an. Damit haben die Händler die Chance, in ihren Läden eine Modellauswahl anzubieten, die es erlaubt, den Fox in den meisten Fällen direkt vom Hof zu verkaufen.

Wer allerdings ganz spezielle Ausstattungswünsche hat, muss ein wenig Geduld haben. Denn der Fox wird in Brasilien gebaut. Für das individuelle Wunschauto muss man deshalb mit einer Lieferfrist von etwa drei Monaten rechnen.

DAS KOSTET DER FOX

Fox 1.2 mit 40 kW (55 PS): 8950 Euro, Fox 1.4 mit 55 kW (75 PS): 10 400 Euro, Fox TDI mit 51 kW (70 PS): 11 400 Euro, Klimaanlage Climatic: 1225 Euro, Radiosystem RCD 200 mit CD-Player: 450 Euro, elektrisches Hub- und Schiebedach aus Glas: 610 Euro, Seitenairbags vorn: 255 Euro.

VIEL GRÖSSER ALS DER ERSTE GOLF

Der erste Golf galt bei seiner Einführung vor 30 Jahren als Familienauto. Doch verglichen mit heutigen Kompakten war er geradezu winzig. Bei einem Radstand von 2,40 Meter brachte er es in der Länge auf gut 3,70 Meter, in der Breite auf 1,61 und in der Höhe auf 1,41 Meter. Verglichen mit dem Kleinwagen Lupo war der erste Golf gerade einmal zwölf Zentimeter länger. Aber gegenüber dem neuen so genannten Kleinwagen Fox ist er zwölf Zentimeter kürzer und sogar acht Zentimeter niedriger – wie sich doch die Dimensionen unserer Autos gewandelt haben. mm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben