Schule : Wettbewerb I: Europaweit vernetzt

Erstmals ist der Deutsche eTwinning- Preis für innovative Projektarbeit mit digitalen Medien vergeben worden. Den ersten Platz erhielt das interkulturelle Möbelprojekt der Marcel-Breuer-Schule. Gemeinsam mit Klassen aus Ungarn, Polen und der Slowakei hatte die Berufsschule Lernmodule im Fachbereich Möbeldesign entwickelt und auf der europäischen Plattform www.etwinning.net nationale und regionale Designstandards verglichen. Den zweiten Platz erhielt die Schule am Pappelhof aus Biesdorf. Die Schüler hatten Fotos der Pappeln von ihren Schulhöfen mit dem Computer bearbeitet und Partnerklassen aus Deutschland, Polen, Estland, Rumänien, Portugal, Belgien und England im Internet-Portal vorgestellt. Das Portal ist Teil des EU-Schulprogrammes Comenius mit 60000 Schulen.tha

0 Kommentare

Neuester Kommentar