Schule : Wetterfest und diebstahlsicher Der Nissan Pickup hat

jetzt eine große Klappe

-

Viele Fahrer von Pickups haben ein Problem damit, dass die Ladefläche ihres Fahrzeugs offen ist: Sie ist damit weder vor Wind und Wetter noch vor dem unerlaubten Zugriff von „Langfingern“ geschützt. Dieses Problem will Nissan jetzt mit den beiden Ausstattungspaketen Freestyle Cover und Freestyle Hardtop beim Nissan Pickup Double Cab Navara 4x4 und Double Cab 4x4 Profi lösen.

Das Paket Freestyle Cover besteht aus einem Stylingbügel und einem leicht montier und abnehmbaren nach oben klappbaren und abschließbaren Deckel mit Gasdruckdämpfer und integriertem Heckfenster für die Ladefläche. Weiterer Bestandteil des Pakets, das für einen Preis von 2775 Euro angeboten wird, ist eine Laderaumwanne aus Kunststoff.

Wer besonders viel Laderaum auch für höhere Gegenstände braucht, erhält den durch Montage des Hardtop-Pakets. Es besteht ebenfalls aus dem in Wagenfarbe lackierten Stylingbügel und einem Hardtop mit Seifenfenstern und klappbarem Heckfenster sowie einem mit Filz ausgekleideten Dach. So wird der Pickup mit seiner Doppelkabine optisch zu einem eleganten gestreckten Kombi. Auch zu diesem Paket, das für 2955 Euro angeboten wird, gehört die Laderaumwanne aus Kunststoff.

Beide Freestyle-Pakete können durch das Plus-Paket für 445 Euro ergänzt werden. Es besteht aus zwei großen Seitentaschen für Werkzeuge und kleinere Gegenstände sowie einer Anhängevorrichtung mit 13-poligem Elektrosatz. Sie macht den allradgetriebenen Pickup mit seinem 2,5-Liter-Turbodiesel mit 98 kW (133 PS), der für eine Anhängelast von 2860 Kilogramm bei 12 Prozent Steigung ausgelegt ist, zu einem kraftvollen Zugfahrzeug.

Entwickelt wurden die drei Freestyle-Pakete für den Nissan Pickup in enger Zusammenarbeit mit dem auf die Ausstattung von Pickups spezialisierten Aufbauhersteller Road Ranger. Sie können beim Kauf des Double Cab 4x4 Navara und Profi direkt mit bestellt werden. Der umgebaute Neuwagen wird dann gleich mit den nötigen TÜV-Eintragungen geliefert. Aber auch schon zugelassene Fahrzeuge könnnen jederzeit nachgerüstet werden. ivd

0 Kommentare

Neuester Kommentar