Schule : Zahl der Computer stark angestiegen

Berlins 313 200 Schülern stehen aktuell rund 48 000 Computer zur Verfügung. Wie die kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) zur Computerausstattung und Wartung an Schulen ergab, hat sich die Zahl der Rechner in den vergangenen vier Jahren um rund 18 000 erhöht. Nach Angaben von Bildungssenator Jürgen Zöllner (SPD) steht der größte Teil der Computer in den Grundschulen: 17 200 Rechner machen die 155 100 Grundschüler mit der IT vertraut. Hier gab es demnach die größte Steigerung um fast die Hälfte. Für die 12 800 Hauptschüler stehen 2300 Computer bereit, für 21 000 Realschüler 2700. Den 39 600 Gymnasiasten stehen 6200 Computer zur Verfügung, den 30 600 Gesamtschülern 4500, den 98 000 Berufsschüler 11 100 Computer. In Schulen mit einem sonderpädagogischen Schwerpunkt werden 3400 Computer eingesetzt. Lehrer, die sich in der IT-Betreuung engagieren, können dafür eine Unterrichtsminderung erhalten. Allerdings nur eine halbe Wochenstunde pro 159 Schüler – viel zu wenig, wie die Schulen übereinstimmend kritisieren.rn

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben