Schule : Zehnmal zur Stelle im Zeichen des Löwen

Wie sich Peugeot Berlin-Brandenburg in der Hauptstadt präsentiert – und warum auch die kleinen Franzosen so begehrenswert sind

-

Steuer runter, Fahrspaß rauf. Unter diesem Motto schenkt Peugeot Berlin-Brandenburg bis zum 31. Oktober seinen Neuwagenkäufern die Mehrwertsteuer. An zehn Standorten in Berlin sind etwa 260 Mitarbeiter für die Peugeot-Kunden da.

Noch jung ist das Gebrauchtwagen-Center Peugeot Berlin-Brandenburg in Marzahn. Dafür umso erfolgreicher. Die gut besuchte Filiale an der Landsberger Allee 530c/Ecke Blumberger Damm präsentiert auf ihrer Fläche mehr als 300 Gebrauchtwagen inklusive Geschäftswagen.

Bei den Neuwagen sind besonders der 206 CC, der 1007 und 207 begehrt. Schon ab 11 650 Euro gibt es den beim Euro-NCAP-Chrashtest mit fünf Sternen ausgezeichneten 207. Mit seiner Länge von 4,03 Metern ist der Kleinwagen erwachsen geworden. Serienmäßig verfügt er je nach Ausstattungsvariante über bis zu sechs Airbags, Notbremsassistent und ESP. Zu den technischen Höhepunkten des 207 gehört in der Version Platinum das statische Kurvenlicht, das bei Kurvenfahrt die Fahrbahn besser ausleuchtet. Ein Plus an Sicherheit bieten auch die Reifendruckkontrolle und die seitlichen Blinker, die in die Außenspiegel integriert sind.

Mit dem 207 wird der 206 keineswegs abgelöst, beide sollen gemeinsam für die Kleinwagen-Vielfalt der Löwenmarke sorgen. Der 206 CC ist seit 2002 das meistverkaufte Cabrio mit Metallklappdach. Sein großes Plus: Er ist Cabrio und Coupè zugleich. Nur 20 Sekunden dauert es, bis das Klappdach vollständig unter der großen Kofferraumhaube verschwindet, acht weitere Sekunden vergehen, und die vierr Seitenscheiben sind geöffnet oder geschlossen. Der 206 CC bietet ein Kofferraumvolumen von 410 Litern, bei geöffnetem Dach fasst er immerhin noch 175 Liter.

Ein echter Hingucker und ein Spielzeug für Individualisten ist der Peugeot 1007. Der Micro-Van ist mit seinen elektrischen Schiebetüren inzwischen ein echter Trendsetter im Kleinwagensegment. Der 3,73 Meter lange und 1,62 hohe 1007 besticht durch seinen großzügigen und modular nutzbaren Innenraum. Die beiden elektrischen Schiebetüren geben eine 92 Zentimeter breite Öffnung frei. So können auch große Personen bequem vorn und hinten ein- und aussteigen. Auch der Micro-Van hat dank seines umfassenden Sicherheitskonzepts die fünf Sterne beim Euro-NCAP-Test errungen. Zum Sicherheitspaket gehören bei ihm sieben Airbags, neben Front- und Seitenairbags gibt es einen Lenksäulenairbag und durchgehende Vorhang-Airbags. Dazu verfügt jeder 1007 über ABS, ESP, elektronische Bremskraftverteilung sowie Notbremsassistent mit Einschaltautomatik für die Warnblinkleuchten.

Sogar einen Kleinwagen für unter 8000 Euro hat Peugeot in seinem Programm. Filialleiter Laurent Pernet: „Den parkplatzfreundlichen 107 kaufen besonders gern Kleingewerbler wie Kurier- oder Pflegedienste.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar