Berlin : Schulen leiden unter Schülermangel

NAME

Im Bezirk Mitte werden im kommenden Jahr drei Schulen keine ersten Klassen einrichten. Betroffen sind die Mosaik-Schule und die Grundschule in der Luisenstadt, beide im Altbezirk Mitte sowie die Richard-Schröter-Grundschule in Moabit. Als Grund nennt das Bezirksamt die schrumpfende Schülerzahl. Am Donnerstag protestierten Schüler während der Bezirksverordnetenversammlung gegen die befürchteten Schulschließungen. Die CDU lehnt die Entscheidung des Bezirksamtes mit dem Hinweis ab, dass es genug Schüler gebe. Auch fehle ein Schulentwicklungsplan. akl/Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben