Berlin : Schulen: Neues Schulhaus für 350 Kinder

sve

Berlins Hauptstadtrolle hat auch die Schullandschaft in den vergangenen Jahren erheblich verändert. Ein Beleg dafür ist die steigende Nachfrage nach Schulen, die zu internationalen Abschlüssen führen. Wie stark die entsprechende Klientel aus Diplomatie und Wirtschaft zugenommen hat, zeigt auch die Entwicklung der Steglitzer Berlin International School.

Innerhalb von drei Jahren ist sie von 20 auf 350 Schüler aus über 40 Nationen angewachsen. Zum neuen Schuljahr musste sie nun von der Körnerstraße in ein größeres Gebäude in der Dahlemer Lentzeallee 8-10 umziehen. Die offzielle Eröffnung fand gestern im Beisein von Schulsenator Klaus Böger (SPD) statt. Die bilingual deutsch-englische Schule, deren Träger die Kant-Schule ist, beginnt mit dem Kindergarten und führt zum Internationalen Baccalauréat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben