Berlin : Schulfusion: Profilklassen für Begabte

bey

Lichtenberg-Hohenschönhausen. Ein Vorbild für die Bezirksfusion? Vor zwei Jahren gab es heftige Proteste gegen die Zusammenlegung des Pascal-Gymnasiums mit dem Georg-Forster-Gymnasium (beide Lichtenberg) wegen sinkender Schülerzahlen. Inzwischen haben sich beide Schulleitungen "zusammengerauft", wie es der Chef des Forster-Gymnasiums, Volkmar Knop, formuliert. Ein Fahrplan zur schrittweisen Zusammenlegung wurde erarbeitet. Knop ist davon überzeugt, "dass am Ende des dreijährigen Prozesses ein höherwertiges Schulangebot herauskommt als derzeit beide Einrichtungen einzeln anbieten". So soll das erfolgreiche naturwissenschaftlich-mathematische Pascal-Profil erhalten und erweitert werden: Es wird so genannte Profilklassen mit zusätzlich einer Stunde Mathematik, Chemie oder Physik geben. Außerdem beginnt bereits in der siebenten Klasse der Informationstechnische Grundkurs, der die Grundlage für multimediales Lernen in sämtlichen Fächern bildet. In einem Modellversuch bietet die Schule "Informatik" erstmals ab dem neuen Schuljahr als Profilkurs in Klasse 11 an.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben