Berlin : Schulhorte: Keine Engpässe mehr

Koalition kommt Eltern entgegen

-

Die SPD/PDSKoalition will die Engpässe an den Schulhorten im Ost-Teil beenden. Deshalb soll die seit 1992 bestehende Deckelung der Platzzahlen aufgehoben werden. Einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag wollten die Fraktionen am gestrigen Abend im Abgeordentenhaus abstimmen, kündigten die Jugendpolitiker von SPD und PDS an. Damit erhalten die Bezirke die Möglichkeit, freie Plätze an Schulhorten zu besetzen, was sie bislang infolge der Deckelung nicht durften. Der Beschluss entspricht dem grundsätzlichen Ziel der Koalition, den Hortbetrieb langfristig völlig an die Schulen zu verlagern. Wie berichtet, warten noch hunderte Familien auf einen Hortplatz für ihre Kinder. Der Senat hat jetzt eine Bestandsaufnahme veranlasst, um endlich die genaue Nachfrage berlinweit ermitteln zu können. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben