SCHULSTREIKS : Die Lehrer machen eine Streikpause

Mindestens bis Mitte März

gibt es keine neuen Lehrerstreiks. Das teilte die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) am Dienstag mit. Grund sind die Verhandlungen zwischen GEW und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder. Seit 3. Dezember gibt es auf Bundesebene Gespräche über eine tarifliche Entgelt-Eingruppierung für angestellte Lehrkräfte. Nach dem sechsten Verhandlungstag am 13. März will die GEW entscheiden, ob es neue Streiks gibt. „Wir wollen den Gesprächen eine Chance geben“, sagte der GEW-Vorsitzende Hartmut Schurig. svo

0 Kommentare

Neuester Kommentar