Berlin : Schusswaffen in Kneipe sichergestellt

tob

Bei einer Razzia in einem Lokal in der Neuköllner Boddinstraße hat die Polizei am Donnerstagabend zwei Schusswaffen sichergestellt. Ein 17-jähriger wurde überwältigt, als er eine Pistole aus dem Hosenbund zog. Sie war ungeladen. In der Jackentasche eines 24-jährigen fanden die Beamten eine weitere Waffe. Er gab an, sie beim Pokern von einem weiteren, 23-jährigen Mann gewonnen zu haben. Die drei wurden festgenommen. Insgesamt wurden 17 Personen überprüft. Der 23-Jährige wurde wegen einer nicht gezahlten Geldstrafe per Haftbefehl gesucht.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben