Schwerer Unfall in Treptow-Köpenick : 86-Jährige von Straßenbahn erfasst

Eine 86-jährige Frau ist am Montagmorgen von einer Straßenbahn der Linie 60 erfasst worden. Sie kam mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Auch der Fahrer und ein Fahrgast mussten ärztlich behandelt werden.

von
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Der Unfall ereignet sich nach Angaben der Polizei am Montagmorgen gegen 10 Uhr. Die 86-Jährige wollte das Gleisbett der Straßenbahn in der Köpenicker Oberspreestraße in Höhe Färberstraße überqueren. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn der Linie 60 erfasst, die Richtung Ottomar-Geschke-Straße fuhr. Der Fahrer unternahm eine Notbremsung, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall stürzte die Frau und schwer am Kopf und an einem Bein verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht – ebenso wie der 25-jährige Straßenbahnfahrer und eine 44-jährige Frau, die mit der Straßenbahn unterwegs war. Die beiden erlitten einen Schock. Wegen des Unfalls war der Straßenbahnverkehr auf der Strecke vorübergehend unterbrochen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar